Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/1999/09/c_824.php 28.05.2015 23:11:06 Uhr 09.08.2020 12:53:05 Uhr
Meldung vom 20.09.1999

Moderne Fachkabinette im Pestalozzi-Gymnasium

Pressemitteilung

20. September 1999 / l / Skre

Moderne Fachkabinette im Pestalozzi-Gymnasium

Rekonstruktion pünktlich zum Schulbeginn abgeschlossen


Das Schuljahr 1999 beginnt für die 729 Schüler und 50 Lehrer des Pestalozzi-Gymnasiums mit einem besonders freudigen Ereignis. Oberbürgermeister Dr. Herbert Wagner übergibt heute das rekonstruierte Schulgebäude. Nachdem in den letzten Monaten mit erheblichen Einschränkungen gelernt bzw. gelehrt werden musste, stehen nun nach abgeschlossener Sanierung moderne Räume zur Verfügung.

Das Pestalozzi-Gymnasium Dresden, am gleichnamigen Platz gelegen, entstand 1915 unter Leitung des Stadtbaurates Hans Erlwein. Seit dieser Zeit wurde das Gebäude als Schule genutzt. Mittlerweile zeigten sich erhebliche Verschleißerscheinungen.

1995 erneuerte die Landeshauptstadt zunächst die Heizungsanlage. Danach sollte die Elektroanlage folgen. Aufgrund der Fördermittel, die das Land zur Verfügung stellte, konnten weitere notwendige Arbeiten eingeordnet werden. Die naturwissenschaftlichen Fachkabinette wurden auf den neuesten Stand gebracht, das stark reparaturbedürftige Dach erneuert, der Außenputz denkmalschutzgerecht instandgesetzt, Sanitäranlagen hergerichtet und ein Aufzug eingebaut. Ein neues Informatik-Kabinett mit Internet-Anschluss, eine generalüberholte Sprachlehranlage, ein Werkraum und die malermäßige Instandsetzung aller Unterrichts-, Verwaltungs- und Vorbereitungsräume sowie der Treppenhäuser und Flure steigern sicherlich künftig die Lernfreude. Die Erneuerung von Fußbodenbelägen und Fenstern steht zu einem späteren Zeitpunkt noch an.

6,1 Millionen Mark flossen bisher in die Sanierung der Schule, mit rund 3,5 Millionen Mark förderte das Land das Projekt.


Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken