Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2024/04/pm_004.php 02.04.2024 16:01:08 Uhr 13.04.2024 07:54:50 Uhr

Johannstadt: Spielplatz am Käthe-Kollwitz-Ufer bis Herbst 2024 abgebaut

Schäden an den Spielgeräten festgestellt

Bei Sicherheitsprüfungen der Spielgeräte am Käthe-Kollwitz-Ufer wurden erhebliche Holzschäden festgestellt. Um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten, wurden diese Spielgeräte durch die Firma LLB GmbH Dresden im Auftrag des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft demontiert und eingelagert. Die Firma Holzwerkstatt Frank Dietze wird diejenigen Teile der Spielgeräte reparieren, bei denen das möglich ist. Alle anderen Spielgeräte müssen ersetzt werden.

Derzeit ist es schwierig, den genauen zeitlichen und finanziellen Aufwand für die Reparatur und Ersetzung der betroffenen Spielgeräte abzuschätzen. Dennoch ist es dem Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft ein wichtiges Anliegen, dass der Spielplatz so bald wie möglich wieder für die Nutzung zur Verfügung steht. Voraussichtlich wird dies im Herbst 2024 sein. Die Stadt Dresden bittet alle Kinder und ihre Familien um Geduld und Verständnis.

Wissenswertes zum Spielplatz am Käthe-Kollwitz-Ufer

Der Spielplatz in der Nähe des Fährgartens Johannstadt liegt im Überflutungsbereich der Elbe. Es gibt ihn seit 2003. Nach dem Hochwasser 2014 wurde er mit Spenden aus der Peter-Maffay-Stiftung erneuert. Seitdem wurden die Spielgeräte entsprechend dem Hochwasserplan fünf Mal vor Hochwassern demontiert (in den Jahren 2006, 2009, 2011, 2013, 2023). Dies ist ab einem Pegel von 5,50 Metern notwendig.