Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2023/11/pm_030.php 09.11.2023 14:40:13 Uhr 21.04.2024 10:04:03 Uhr

Jetzt Cityfonds-Anträge für Innenstadt-Projekte stellen

100.000 Euro Fördermittel bis August 2025 verfügbar

Ein Kunst-Event in der Dresdner City auf die Beine stellen, essbares Stadtgrün gemeinschaftlich pflegen, Mitmachaktionen organisieren, ein innovatives Projekt vor der Haustür entwickeln oder Objekte und Gestaltungen zur Verschönerung im Außenraum umsetzen: Aus diesen und vielen weiteren kreativen Ideen können mit Unterstützung des Cityfonds reale Projekte, Veranstaltungen oder Aktionen für eine lebendige, innovative und nachhaltige Innenstadt werden.
Anträge für Projekte der Jahre 2024 und 2025 können ab sofort unter www.dresden.de/zukunft-innenstadt, Stichwort „Cityfonds“ eingereicht werden. Hier gibt es auch weitere Informationen zum Förderprogramm und zu den Fördergrundsätzen. Weitere Fragen können per E-Mail an city-fonds_ziz@dresden.de gestellt werden.

Bis August 2025 stehen mit dem Cityfonds insgesamt 100.000 Euro an Fördermitteln zur Verfügung, mit denen die Landeshauptstadt Dresden Projekte finanziell unterstützen möchte, die die Attraktivität der Innenstadt steigern und die City nachhaltig stärken. Bürgerinnen und Bürger können mit dem Budget genauso wie Vereine, Initiativen und andere Akteure aus Kultur, Wissenschaft, Tourismus, Handel, Gastgewerbe oder anderen Bereichen ihre Ideen und Visionen in der Dresdner Innenstadt verwirklichen.

Die Projektförderung aus dem Cityfonds umfasst maximal 50 Prozent der Projektkosten und soll in der Regel 10.000 Euro nicht übersteigen und 2.000 Euro nicht unterschreiten. Interessierte können sich mit ihren kreativen Ideen jederzeit bewerben, wenn diese bis August 2025 umgesetzt werden können. Gesucht sind experimentelle, kreative und temporäre Projekte zur Belebung, Neuausrichtung und positiven Entwicklung des Stadtzentrums. Mit dem Budget können Bürgerinnen und Bürger genauso wie Vereine, Initiativen und andere Akteure aus Kultur, Wissenschaft, Tourismus, Handel, Gastgewerbe oder anderen Bereichen ihre Ideen und Visionen in der Dresdner Innenstadt verwirklichen.

Die eingereichten Anträge sollten folgende innenstadtspezifischen Entwicklungsziele unterstützen:

  • Bewältigung akuter struktureller Problemlagen
  • Verzahnung Innenstadt mit E-Commerce/Digitalisierung
  • Belebung der Innenstadt durch Reduzierung des Leerstandes
  • Schaffung besonderer Nutzererlebnisse
  • Förderung der Stadtteilkultur und des Zusammenlebens in der Innenstadt
  • Verbesserung von Freiraum- und Veranstaltungsangeboten

Ein Entscheidungsgremium, bestehend aus Innenstadtakteuren, Vertretern der Landeshauptstadt Dresden und der Politik, bewertet die Anträge alle zwei Monate und trifft die Projektauswahl zur Förderung aus dem Cityfonds. 

Weitere Informationen