Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/stadtportrait/stadtgeschichte/ereignisse/verwaltungsgeschichte/c_055.php 08.12.2015 14:55:46 Uhr 25.01.2022 08:39:55 Uhr

125 Jahre Vermessungsamt

Das Motto dieses Kolloquiums "Grenzenlos arbeiten" wurde durch die Teilnahme der Vertreter unserer Partnerstädte Straßburg und Rotterdam und der Landeshauptstadt Stuttgart untermauert.
 

  • Tagesordnung zum Kolloquium
    *.pdf-Datei zum Download (40 KB)
  • Kurze Zusammenfassung der Entwicklung des Städtischen Vermessungsamtes
    *.pdf-Datei zum Download (14 KB)
  • Festvortrag "Entwicklung und Perspektiven des kommunalen Vermessungswesens"
    *.pdf-Datei zum Download (38 KB)
  • Innovative Möglichkeiten zur komplexen Datenerfassung für GIS-Systeme in der Praxis
  • Auswertung von Luftbildern zur Erfassung städtischer Geobasisdaten
  • Angewandte Techniken in der Photogrammetrie
  • Anwendung digitaler Daten (Geodaten) in Stuttgart
  • Neue Wege beim Zugriff auf aktuelle Daten
  • Das Amtskommunikationssystem des Amtes für Umweltschutz
  • Verkehrsinformationssystem intermobil "region dresden"
  • Digitale Leitungsdokumentation auf Basis der digitalen Stadtkarte
  • Archivierung digitaler Unterlagen aus dem kommunalen Vermessungswesen - Keine Lösung in Sicht?
    *.pdf-Datei zum Download (30 KB)

 

Das 125-jährige Jubiläum war Anlass für das Vermessungsamt, Anfang des Jahres 2001 die Ausstellung "Dresdner Stadtkartenwerke seit dem 19. Jahrhundert" in den Räumen des Stadtarchivs zu zeigen.
Diese Präsentation historischer und aktueller Stadtkartenwerke stieß auf großes Interesse bei den Dresdnern und ging sehr erfolgreich am 30. März 2001 zu Ende.

Am 13. und 14. September 2001 wurde durch ein Fachkolloquium, das die Herstellung, Nutzung und Archivierung von Kartenwerken, unter den neuen technischen Bedingungen zum Inhalt hatte, der Blick in die Zukunft gerichtet.
Die immer effektivere Auswertung von Luftbildern zur Herstellung von aktuellen großmaßstäbigen Karten stand unter anderem im Mittelpunkt.

Hintergrund
Vermessung ist stets eine zielgerichtete Tätigkeit, von der man ein klares, der Aufgabenstellung entsprechendes weiterverwendbares Ergebnis erwartet.
Die heute benötigte Informationsmenge für planerische Tätigkeiten ist derart umfangreich, ja fast grenzenlos geworden, dass sie ohne grundlegende datentechnische Aufbereitung kaum noch zu überschauen ist. 80 Prozent aller zu treffenden Entscheidungen haben grafische Unterlagen als wesentliche Informationsquelle.
Karten als Ergebnisse der Vermessung sind deshalb heute nicht mehr ausreichend, vielmehr müssen diese grafischen Grundelemente zu einem geografischen Informationssystem verknüpft werden, das allen Nutzern die notwendigen Basisdaten für ihre Entscheidungen schnellstmöglich und gut aufbereitet zur Verfügung stellt.

Kontakt

Landeshauptstadt Dresden
Geschäftsbereich Stadtentwicklung
Amt für Geodaten und Kataster


Besucheranschrift


Ammonstraße 74
01067 Dresden
10. Etage


Themenstadtplan

Telefon 0351-4883901
Fax 0351-4883818
E-Mail geodatenundkataster@dresden.de


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden

Drucken

Partner