Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/stadtportrait/stadtgeschichte/ereignisse/03/01/c_02.php 30.10.2015 15:30:28 Uhr 24.05.2024 01:02:56 Uhr

Unterstützung in der Öffentlichkeit

Den Aufruf »Dresden, 13. Februar – Ein Rahmen für das Erinnern« unterstützten als Erstunterzeichner bis zum 22.09.2004:

Prof. Theo Adam, Kammersänger; Dr. Werner Barlmeyer, Direktor Stadtmuseum Dresden; Brigadegeneral Marcus Bentler, Kommandeur der Offizierschule des Heeres Albertstadt-Kaserne; Götz Bergander, Publizist; Pfarrer Heiner Bludau, Vorsitzender Förderverein »Jugendbegegnung in Theresienstadt e. V.« ; Dr. Michael Böttger, Historiker; Daniel Breutmann, Deutscher Jugendring e. V.; André Brie, Mitglied des Europaparlaments — PDS; Friedemann Bringt, Kulturbüro Sachsen e. V.; Eberhard Burger, Baudirektor Stiftung Frauenkirche; Klaus Burmeister, Chefdramaturg der Dresdner Philharmonie; Deutscher Gewerkschaftsbund Region Dresden — Oberes Elbtal; Anett Ebert, Politischer Jugendring Dresden e.V.; Rudolf Eichner, Augenzeuge; Prof. Dr. Ralf Evers, Rektor der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit Dresden; Barbara Feichtinger, Frauenbildungszentrum »Hilfe zur Selbsthilfe« e.V., Projektkoordinatorin; Frank Fischer, Geschäftsführer Gewerkschaft Verdi Bezirk Dresden — Oberelbe; Dr. Arend Flemming, Direktor Städtische Bibliotheken Dresden; Dr. Wolf-Rüdiger Frank, Geschäftsführer Technische Werke Dresden GmbH, DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH; Holk Freytag, Intendant Staatsschauspiel Dresden; Andreas Friedrich, Architekt/Entwicklungsforum Dresden; Pfarrer Stephan Fritz, Frauenkirche Dresden; Dr. Claus Peter Geier, Geschäftsführer Lokale Agenda 21 für Dresden; Pfarrer Manfred Gersch, Altkatholische Gemeinde in Sachsen; Jörg Gillenberg, Geschäftsführer City Management Dresden; Prof. Gerhard Glaser, Sächsischer Landeskonservator i. R.; Dr. Nora Goldenbogen, Vorsitzende Jüdische Gemeinde zu Dresden; Pastor Michael Götz, Adventgemeinde Dresden; Matthias Griebel; Michael Grötsch, Vorsitzender CDU-Stadtratsfraktion Dresden; Pfarrer Johannes Groß, Katholische Pfarrei St. Josef Dresden — Pieschen; Einhart Grotegut, Maler, Grafiker, Architekt; Prof. Ludwig Güttler, Musiker, Vorsitzender Gesellschaft zur Förderung des Wiederaufbaus der Dresdner Frauenkirche; Dr. Norbert Haase, Historiker, Geschäftsführer Stiftung Sächsische Gedenkstätten; Beatrice Hanstein, Vorsitzende Förderverein Schlösser und Gärten in Dresden; Rose Hartmann, Musikpädagogin; Prof. Eckart Haupt, Kultursenator, Soloflötist der Staatskapelle; Antje Hermenau, Mitglied des Bundestages; Hilde Herrmann, Vorsitzende Gesellschaft zur Förderung einer Gedenkstätte für die Sophienkirche Dresden e. V.; Franz-Josef Heuser, Leiter Militärhistorisches Museum der Bundeswehr; Matthias Hoffmann, Jugendreferent Katholische Dekanatsjugendseelsorge Dresden; Jens Hommel, Geschäftsführer Bildungswerk Weiterdenken, Heinrich-Böll-Stiftung; Josephine Hoppe, Sprecherzieherin/Moderatorin; Erich Iltgen, Präsident des Sächsischen Landtages; Prof. Dr. Günter Jäckel; Dr. Hans-Joachim Jäger, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Wiederaufbaus der Frauenkirche Dresden e.V.; Eva Jähnigen, Fraktionssprecherin Stadtratsfraktion Dresden Bündnis 90/Die Grünen; Anita John, Zeitzeugin; Friedrich-Wilhelm Junge, Schauspieler Dresdner Brett’l; Jan Kaboth, Fraktionsvorsitzender Bürgerfraktion Dresden; Peter Kahlert, Vorstand Dresdner Volksbank Raiffeisenbank; Prof. Dr. Matthias Klinghardt, Professor für Biblische Theologie Technische Universität Dresden; Prof. Hermann Kokenge, Professor Technische Universität Dresden; Ralf Peter Krämer, Geschäftsführer URANIA Stadtverband Dresden e.V.; Dr. Roland Krayer, Vorsitzender URANIA Stadtverband Dresden e.V.; Ina Kronesser, Künstlerische Direktorin Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden e.V.; Yvonne Kubitza; Pfarrer Heinz Küchler, Vorsitzender Stadtökumenekreis, Herrnhuter Brüdergemeinde; Jürgen Küfner, Haus der Kirche, Dreikönigskirche; Dietrich Kunze, Intendant Theater Junge Generation Dresden; Werner Kunze, IG »13. Februar 1945« e.V.; Dr. Peter Lames, Vorsitzender SPD-Stadtratsfraktion Dresden; Sabine Lämmel, IG »13. Februar 1945« e.V.; Nora Lang, Zeitzeugin; Bianca Lange, IG »13. Februar 1945« e.V.; Dr. Wolf-Dieter Legall, Direktor Landeszentrale für politische Bildung; Johannes Lichdi, Stadtrat — Bündnis 90/Die Grünen; Matthias Liebich, Domkapellmeister, Chordirektor der Dresdner Kapellknaben; Prof. Peter Lohse, Solotrompeter der Sächsischen Staatskapelle Dresden; Hans-Peter Lühr, Geschäftsführer Dresdner Geschichtsverein e. V./ Dresdner Hefte; Dr. Ralf Lunau, Vorsitzender PDS-Stadtratsfraktion Dresden; Prof. Dr. Dr. Heinrich Magirius, Landeskonservator i. R.; Pastor Ulrich Mann, Freie Evangelische Gemeinde; Prof. Angela Mensing - de Jong, Architektin,Professorin für Entwerfen und Städtebau an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden; Stefan Mertenskötter, Geschäftsführer Umweltzentrum Dresden; Dr. Christoph Meyer, Vorsitzender Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung; Jan Mücke, Vorsitzender FDP-Stadtratsfraktion Dresden; Birgit Mühlhaus, Leiterin Goethe-Institut Dresden; Annemarie Müller, Ökumenisches Informationszentrum Dresden; Thomas Müller, Geschäftsführer Stadtjugendring Dresden e.V.; Elisabeth Naendorf, Stadtökumenekreis Dresden; Matthias Neutzner, IG »13. Februar 1945« e.V.; Dr. Wolfgang Nicht, Präsident Deutsch-Polnische Gesellschaft Sachsen e.V.; Albrecht Nollau, Superintendent; Hartmut Paul, Präsident Industrie- und Handelskammer Dresden; Dr. Rosemarie Pohlack, Sächsische Landeskonservatorin, Landesamt für Denkmalpflege; Andreas Querfurth, Geschäftsführer Entwicklungsforum Dresden; Hartmut Rau, Superintendent; Friedrich Reichert, Historiker Stadtmuseum Dresden; Prof. Peter Rösel, Konzertpianist; René Rösler, Regionalleiter Allianz Immobilien GmbH; Ingolf Roßberg, Oberbürgermeister Landeshauptstadt Dresden; Prof. Jan-Michael Rost, Direktor Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme; Wolfgang Schaller, Intendant Staatsoperette Dresden; Werner Schnuppe, 1. Vorstandsvorsitzender Volkssolidarität Dresden e.V.; Nicole Schönherr, Frauenstadtarchiv Dresden e.V.; Edda Schwarz Bezirksgeschäftsführerin Bundesverband mittelständische Wirtschaft BVMW e.V.; Frank Seewald, Haus der Kirche, Dreikönigskirche; Rainer Seifert, Geschäftsführer WOBA Dresden GmbH; Prof. Dr. Kai Simons, Professor Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik Dresden; Helga Skoczowsky, Zeitzeugin; Dr. Holger Starke, Historiker; Hildegart Stellmacher, Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dresden; Martha Stellmacher, Studentin; Christoph Stolte, Stadtjugendpfarrer; Wolfgang Stumph, Schauspieler, Kabarettist; Herbert Süß, Sparkassendirektor Ostsächsische Sparkasse Dresden; Peter Teichmann, Landeshauptstadt Dresden, Referent für Grundsatzfragen und Controlling; Frau Silke Timm, Geschäftsführerin Lokale Agenda 21 für Dresden; Pastor Herbert Uhlmann, Evangelisch-Methodistische Kirche; Pastorin Uta Uhlmann; Dompfarrer Klemens Ullmann, Kathedrale; Pfarrer Klaus Urban, Vorsitzender Evangelische Allianz Dresden; Klaus Vogel, Direktor Deutsches Hygienemuseum; Bernd Voigtländer, Vorsitzender Gesamtverband Deutscher Metallgießereien e.V.; Dr. Marlies Volkmer, Mitglied des Bundestages; Wilhelm von Carlowitz, Mitglied der Geschäftsleitung Commerzbank AG Filiale Dresden; Thilo von Selchow, Vorstandsvorsitzender Silicon Saxony; Bernhard Walter, ehemaliger Sprecher des Vorstandes der Dresdner Bank AG, Vorsitzender Stiftungsrat der Stiftung Frauenkirche Dresden; Kerstin Walther, Mitarbeiterin Katholische Dekanatsjugendseelsorge Dresden; Margit Weihnert, Vorsitzende des AWO-Landesverbandes Sachsen e.V.; Dr. Thomas Widera, Historiker Hannah-Arendt-Institut; Christoph Wielepp, Büroleiter Friedrich-Ebert-Stiftung Büro Dresden; Prof. KS Elisabeth Wilke, Kammersängerin; Kristina Winkler, Landeshauptstadt Dresden, Gleichstellungsbeauftragte für Frau und Mann; Otmar Witzgall, Geschäftsführer Evangelische Allianz Dresden; Bertram Wolf, Jugendseelsorger Katholische Dekanatsjugendseelsorge Dresden; Dr. Joachim Wolf, Geschäftsführer Unternehmerverband Sachsen e.V.; Pfarrer Christof Ziemer, Ehrenbürger; Prof. Dr. Ingo Zimmermann, Präsident Sächsische Akademie der Künste; Pfarrer Joachim Zirkler, Kreuzkirche

Weitere Unterstützer sind:

Jürgen Naumann, Journalist/verantw. Redakteur der Trachauer Bürgerzeitung; Dr. Ulrich Graute, Direktor Sekretariat der EU-Gemeinschaftsinitiative INTERREG III B CADSES; Oberst Heinz-Gerhard Schröder, Kommandeur Lehrgruppe B Offizierschule des Heeres; Katrin Süss, Bund Deutscher Grafikdesigner (BDG); Uwe Penckert, Geschäftsführer Filmverband Sachsen e.V; Monika Aigner, Stadträtin; Dr. Matthias Lerm, Landeshauptstadt Dresden, Referent für nachhaltige Entwicklung; H. Johannes Wallmann, Pfarrer Erich Busse; Ronald Kramer, Ortsbeiratsmitgleid Prohlis, Vorsitzender LUGA e.V.; Anita Köhler, Stadträtin; Dr. Joseph Lucas; Günther Naumann, Orchestervorstand Dresdner Philharmonie; Dr. Helga Petzold, Rentnerin; Frank Schulze, Vizepräsident Dresdner Schachbund e.V.; Helga Lorenz, Beratungsstellenleiterin Lohnsteuerhilfeverein »Ludwigshafen« e.V.; Silke Pietsch, Dipl.-Ing. Maschinenbau/Tierschützerin; Annett Nordmeier; Konstanze Feindt Eissner, freiberufliche Bildhauerin, Bundesverband Bildender Künstler (BBK); Edith Tackmann, Rentnerin; Dieter Uhlig, Bürger Dresdens; Karl-Wilhelm Schubert; Matthias Weyersberg, Geschäftsführer/jetzt Rentner; Brigitte Schult, Rentnerin; Dr. Egon Schult; Angela Matthes, Dipl.-Theologin; Dr. Joachim Gruhler, Dozent i.R.; Wolfgang Hädecke, Schriftsteller, Mitglied des Internationalen P.E.N.; Renate Reichel; Ludwig Reichel; Albrecht Reichel, Ev.-Luth. Heilig-Geist-Kirche Dresden-Blasewitz; Angelika Busse, Mitarbeiterin Kunstdienst der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen; Dr. Volker Nollau, Staatssekretär a.D., Univ.-Prof.; Kornel Szecsenyi, Ver-/Entsorger; Werner Kroll, Rentner; Bernhard Schorcht; Ute Reichel; Volker von Vogel; Petra von Vogel; Till Nowak-Neumann, Schüler, FDP-Mitglied; Annelies Kühne, Überlebende des Angriffs; Renate Uhlemann, Erzieherin, Überlebende des Bombenangriffs; Dr. Ulrich Böhme, Oberkirchenrat i.R.; Ludwig Scheibner, Rentner; Dr. Dieter Reinhold; Jochen Starke, Ausbilder Garten- und Landschaftsbau; Brigitte Schubert; Dr. Carlies Maria Raddatz, Kirchenarchivrätin; Karlfried Apostel, Museologe, Denkmalpfleger; Ulrich Backe, Migrationsreferent der Caritas; Dr. Hermann Krüger, Stadtkonservator a.D.; Anka Krüger; Urs Krüger; Priska Krüger; Pfarrer i.R. Bernhard Kranich, Mitglied »Theater Ruine St. Pauli« e.V.; Klaus F. W. Tempel, Vorsitzender Gottfried-Semper-Club Dresden e.V.; Edith Max; Kerstin Pietschmann; Dr. Rainer Fischer, Arzt im Uniklinikum Dresden; Dagmar Fischer; Peter Zogelmann, Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Dresden; Prof. Peter Schreier, Kammersänger; Wolfgang Howald, Vizepräsident des Sächsischen Landesarbeitsgerichts; Ute Herzer; Dr. Frank Heltzig, Bundesvorstand Arbeiterwohlfahrt; Christina Fritsch, Abteilungsleiterin im Regionalschulamt Dresden; Kerstin Rößiger, Malwina e.V.; Dr. Frank Hirche, DV-Organisator; Christiane Hirche; Elga Flachowsky; Pfarrer Arndt Flachowsky; Sophie Partzsch; Holger Lippert, Gästeführer igeltour; Silvia Tröster-Richter, Tröster-Tours; Hans-Eckart Weber, Hausverwaltung, Kirchenvorstand; Karla Kirbach, Ute Ahnert, Geschäftsführerin der Sachsenbau Ahnert GmbH, Dorothea Senf, Musikpädagogin/Musikerin; Günter Kahle, Geschäftsführer Akademie für Wirtschaft und Verwaltung; Bernd Voigtländer, Vorsitzender Gesamtverband Deutscher Metallgießereien e.V.; Heinz Meier, Dipl.-Ing.-Bauwesen; Karl-Heinz Ukena, Geschäftsführer Zoo Dresden GmbH; Michael Becker, Notar und Vorstand der Stiftung Weingutmuseum Hoflößnitz, Dresden; Dr. Joachim Neuber, Leiter Gebietsdirektion Gerling Dresden; Dirk Bachmann, Geschäftsführer QAD; Michael Jäckel, Verlagsleiter und Prokurist KG Wochenkurier Verlagsgesellschaft mbH & Co. Dresden; Dieter Hanitsch, Leitender Polizeidirektor Polizeipräsidium Dresden; Dr. Jürgen Boxberger, Geschäftsführer ProCellula; Helgi Heumann, Rechtsanwalt; Rüdiger Küter, Niederlassungsleiter Dresden der BILTRAIN-AG; Dr. Wilhelm Zörgiebel, Geschäftsführender Gesellschafter Gebäude Ensemble Deutsche Werkstätten Hellerau; Reinhard Appel, Journalist – ZDF-Chefredakteur a. D.; Gunter Emmerlich; Brigitte Gorzel, Geschäftsführerin jobs in time Dresden GmbH; Rainer R. Vetter, freiberuflicher Dipl.-Fotograf, Stadtverordneter Alternative Fraktion 1991-1994; Una Giesecke, Freie Redakteurin und Gästeführerin; Birgit Holthaus, Journalistin; Olaf Holthaus, Stadtplaner; Erwin Schirdewahn, Bauingenieur; Dr. Dietrich Ewers, Stadtrat; ab ovo! e. V., gemeinnütziger Verein für Soziale Arbeit, Jugendbildung, Humanitäre Hilfe; Gudrun Fischer, Wählervereinigung Volkssolidarität, Ortsbeirätin Altstadt; Andreas Wohlfahrt, Verwaltungs-Betriebswirt; Sabine Friedel, Stadträtin; Dr. Rüdiger Liebold, Architekt; Jan A. H. Post, Präsident niederländischer Geschäftsverein für Wirtschaft und Kultur in Sachsen;Elfriede Fritzsche, Rentnerin; Kunt Müller, Dipl.-Ing. Elektrotechnik; Hannelore Lunau; Gerd Lunau; Willem M. Weits, Lehrer/ Künstler; Brigitte Overmann; Holm Pinkert; Gottfried Rabe, Vorsitzender Dresdner Bündnis für Arbeit und soziale Gerechtigkeit; Dr. Ines Ebert, Rentnerin; Günter Ihme, DGB Seniorenbeirat Oberes Elbtal; Peter Schwurack, Gesellschaft zum Schutz von Bürger- und Menschenrechte; Wolfgang Hoffmann; Jörg-Uwe Laasch, Bündnis für Arbeit und soziale Gerechtigkeit Dresden;Prof. Dr. Ernst Woit, 1. Sprecher der Gemeinschaft für Menschenrechte im Freistaat Sachsen e. V.; Hans-Joachim Kraatz, Präsident Landesverband der Freien Berufe Sachsen e.V.; Ernst Ulrich Köpf, Universitätsprofessor; Willi Seidel; Erdmut Fröhlich; Rudolf Bindl, Vorsitzender AG 60 plus der SPD Dresden; Bernd Grützner; Siegfried Müßig; Renate Müßig; Christa Bever; Christian Buck, Rentner; Wolfgang Newig, Senior; Jochen Legler, stellvertretender Landesvorsitzender der SPD-Senioren; Gertraude Legler; Charlotte Bodenhofner; Klaus Axthehn, Rentner; Dieter Brandes; Gemeindepädagoge i. R.; Wählervereinigung Volkssolidarität; Jugendtreff SPIKE; Horst Pfab, Vorsitzender IG Bau – Seniorengruppe; Martin Dulig, SPD – Landtagsabgeordneter; Andrea Pauli, Lehrerin; Falk Hensel, Historiker; SPD-Unterbezirk Dresden-Elbe-Röder; Juliane Krummsdorf, Bibliotheksrat; Prof. Dr. Wolfgang Scheler, Hochschullehrer i. R.; Prof. Dr. Paul Heider, Hochschullehrer i. R.; Prof. Dr. Siegfried Schönherr; Prof. Dr. Rolf Lehmann, DSS e.V.; Prof. Dr. Wilfried Schreiber, Rentner, Zeitzeuge; Heinrich Mund, 1. Sprecher Sächsische Friedensinitiative Dresden e.V.; Marietta Richter, »Überlebende«; Dr. Wolfgang Richter; Jochen Marquardt, Rentner; André Starkloff; Matthias Kunter, Student; André Pufe; Rainer Dannenberg, Mitglied der LV Naturfreunde Sachsen; Uwe Korzen-Krüger; Thomas Früh; Rajesh Jagota, Dipl.-Volkswirt; Nina Seibt, Dipl.-Modedesignerin i. E. D., Mitglied im VDMD/Verband deutscher Mode- und Textildesigner e.V.; Dankmar Hermann Seibt, Rechtsanwalt; Petra Seipolt, Koordinatorin Kreisjugendring Meissen e.V.; Prof. Dr. Klaus-Ulrich Hartmann; Hendrik Wust; Ray Rhoads; Beate Witthauer, Ärztin; Hans-Jürgen Schabesbergen; Dr. Martin Dressel