Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/stadtportrait/europa/partner/03-zwerg.php 20.03.2020 11:17:56 Uhr 04.07.2020 00:32:03 Uhr

Ein neuer Zwerg für Dresden

Neuer Zwerg aus Breslau steht am Dresdner Ratskeller  

Am 7. Mai 1959 vereinbarten Breslau und Dresden ihre Städtepartnerschaft. Zum 60. Geburtstag dieser Verbindung erhielt Dresden ein besonderes Geschenk aus der Partnerstadt – einen original Breslauer Zwerg mit Sonnenblume und Reisekoffer, für den ein neues Zuhause in der Stadt gefunden werden musste.  Die Entscheidung darüber konnten die Dresdnerinnen und Dresdner in einer online-Abstimmung treffen. Drei Standorte standen zur Auswahl: Das Kraszewski-Museum in der Dresdner Neustadt, die Breslauer Straße am Hauptbahnhof und die Treppe zum Ratskeller am Haupteingang des Neuen Rathauses. Die Abstimmung lief vom 16. Mai bis zum 10. Juni, und 1820 Stimmen wurden abgegeben und es brachten ein Ergebnis mit absoluter Mehrheit: Mit 54,8% der Stimmen fiel die Entscheidung klar für die Treppe am Ratskeller als künftigen Standort. Auf Platz zwei folgte das Kraszewski-Museum, der dritte Platz ging an die Breslauer Straße. Am 19. Juni wurde der Zwerg von Oberbürgermeister Dirk Hilbert angebracht. An seinem neuen Zuhause übernimmt der Zwerg nun sein Amt als Botschafter und Glücksbringer für die nächsten 60 Jahre der Partnerschaft und heißt alle Besucherinnen und Besucher aus Breslau und ganz Polen herzlich willkommen.

Der Zwerg aus Breslau vor dem Ratskeller
Neuer Standort gefunden: der Zwerg aus Breslau vor dem Ratskeller

Drucken

Partner