Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

24.01.2022 08:41:26 Uhr

Museen

Festung Xperience

Feste. Dramen. Katastrophen. So nah wie nie. Nach dem Jahrhunderthochwasser 2013 wurde die Festung Dresden aufwendig wiederaufgebaut. Versteckt zwischen Kunstakademie und Albertinum gelangt man über einen Aufzug von der Brühlschen Terrasse hinab in die Festung Dresden. Mächtige Mauern rings um das 400 Jahre alte Ziegeltor lassen den kriegerischen Hintergrund höfischen Glanzes erahnen. Dort, wo Johann Friedrich Böttger in seinem Laboratorium 1707 das europäische Porzellan erfand, befindet sich heute mit „Festung Xperience“ eine multi-mediale Inszenierung. Auf 1500 Quadratmetern machen atemberaubende 360-Grad-Projektionen und stimmungsvolle Audiotechnik die wechselhafte Geschichte der einst modernsten Bastionärsfestung Deutschlands erlebbar.  

Öffnungszeiten

Täglich 10–18 Uhr, Letzter Einlass 16.30 Uhr Schließtage siehe Website

Eintrittspreise

Erwachsene 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, Kinder von 6 bis 16 Jahren und Schulklassen 3 Euro pro Person, freier Eintritt mit der „schlösserlandKARTE“. Bitte beachten Sie die Begrenzung der Ticketkontingente. Kartenverkauf über Webshop oder Tageskasse, Erwerb von Zeitfenstertickets über Webshop wird empfohlen. Weitere Details zu Ermäßigungen und freiem Eintritt siehe Webseite.      

Museumspädagogische Angebote

Extras

  • Audio-Guide
  • Shop
Bild von Festung Xperience
© Festung Xperience

Drucken

Partner