Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

24.01.2022 08:41:26 Uhr

Museen

Schloss & Park Pillnitz

Anfang des 18. Jahrhunderts schenkte August der Starke Schloss Pillnitz seiner Geliebten, der Gräfin Cosel. Nachdem er ihrer überdrüssig wurde und sie verbannte, ließ der Kurfürst das Berg- und Wasserpalais im Stil der Chinamode errichten und machte Pillnitz zu seinem barocken Spiel- und Lustschloss. Später residierte hier der Sächsische Hof in den Sommermonaten und genoss die Landschaft zwischen Elbe und Weinbergen. Heute lädt der bezaubernde Schlosspark hunderttausende Gäste aus aller Welt zum Flanieren ein. Exotische Pflanzen gedeihen im Palmenhaus und die berühmte 250 Jahre alte Kamelie wird in den Wintermonaten durch ein eigenes fahrbares Glashaus geschützt. Im Schlossmuseum beeindrucken besonders die Katholische Kapelle, die Königliche Hofküche und der imposante Kuppelsaal.

Öffnungszeiten

Schlosspark: täglich 6 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit (kostenpflichtig April bis Oktober 9–18 Uhr) Museen: April bis Oktober Dienstag bis Sonntag 10–18 Uhr; Palmenhaus: April bis Oktober täglich 9–18 Uhr, November bis März 10–16 Uhr

Eintrittspreise

Tagesticket Schloss & Park Pillnitz (Park, Schlossmuseum, Kunstgewerbemuseum, Palmenhaus) Erwachsene 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, Gruppen ab 10 Personen 7 Euro pro Person, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre frei Tagesticket "Park Pillnitz" (Park und Palmenhaus) Erwachsene 3 Euro, ermäßigt 2,50 Euro, Gruppen ab 10 Personen 2,50 Euro pro Person, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre Eintritt frei Jahreskarte ab 5 Euro

Museumspädagogische Angebote

Extras

  • Shop
  • Sonderausstellungen
Bild von Schloss & Park Pillnitz
© Schloss & Park Pillnitz

Bild von Schloss & Park Pillnitz
© Schloss & Park Pillnitz

Drucken

Partner