Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/abfall-stadtreinigung/mitmachen/bioohneplaste.php 12.02.2024 12:22:01 Uhr 24.05.2024 16:28:10 Uhr

Kampagne #bioohneplaste

Bioabfall ist ein wichtiger Rohstoff, aus dem hochwertiger Kompost oder wertvolles Biogas gewonnen werden kann. Dieser Kreislauf funktioniert allerdings nur, wenn keine Fremdstoffe in der Biotonne landen. Mit der sachsenweiten Kampagne soll darauf aufmerksam gemacht werden.

Kampagne für qualitativ hochwertigen Bioabfall gestartet

Sachsens Umweltminister Wolfram Günther und MVV-Vorstand Dr. Hansjörg Roll
Sachsens Umweltminister Wolfram Günther und MVV-Vorstand Dr. Hansjörg Roll

Umweltminister Günther übernimmt Schirmherrschaft

Unter dem Motto #BioabfallohnePlaste wird in vielen Teilen Sachsens ab sofort für hochwertigen Bioabfall geworben. Wolfram Günther, Sächsischer Staatsminister für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, gab am 9. September 2020, in der Vergärungsanlage der MVV Biogas Dresden GmbH als Schirmherr den Startschuss für die Kampagne.

Mitglieder der Arbeitsgruppe zur Kampagne sind neben der Landeshauptstadt Dresden, die Stadtreinigungen der Städte Chemnitz und Leipzig sowie der Zweckverband Abfallwirtschaft Westsachsen.

Gemeinsam setzen sie sich unter der Dachmarke „Ihre kommunale Abfallwirtschaft“ für Bioabfall ohne Plaste ein.

Videosequenz "Michael" (ohne Ton)

Tonnenwächter Michael lässt nicht mehr alles in die Tonne

Im Mittelpunkt der Kampagne steht Tonnenwächter Michael. Seine Mission ist es, die Biotonnen von Plaste und anderen Fremdstoffen zu befreien. In Anlehnung an einen Türsteher soll Michi zukünftig die Biotonnen bewachen und nur organische Abfälle hinein lassen.

Bewusst haben sich die Initiatoren gegen eine Hochglanz-Kampagne entschieden. "Michael" passt zur heutigen umweltbewussten Do-it-yourself-Gesellschaft. Mit seinem Charakter und seiner Gestaltung soll es Michi schaffen, die Bürgerinnen und Bürger für sich einzunehmen und eine Verhaltensänderung erreichen.

Dafür wurden bereits Biotonnen-Aufkleber, Aufsteller, die Microsite www.bio-ohne-plaste.de und zwei Videosequenzen von der Leipziger Agentur Klickkomplizen erstellt.

Animationsfilm "Bioabfall-Helden"