Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/stadtbezirksaemter/neustadt/geister/glasscherbengeist.php 21.06.2019 18:00:47 Uhr 07.12.2019 08:00:31 Uhr

Einstecken statt Stehenlassen

Scherben sind gefährlich

Glasscherben sind nicht einfach nur Müll, sondern eine ernsthafte Gefährdung für Kleinkinder und Tiere. Auch für Radfahrer und Radfahrerinnen sowie Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen können Scherben auf Straße, Rad- und Gehwegen zu einem echten Problem werden.

Verletzungen oder Mobilitätseinschränkungen durch achtlos abgestellte oder weggeworfene Flaschen müssen nicht sein. Es ist ganz einfach: Flaschen ordentlich und verantwortungsbewusst entsorgen.

Pfandringe

An zehn Papierkörben am Bischofsplatz, dem Alaunpark, der Alaunstraße und der Görlitzer Straße gibt es extra am Papierkorb angebrachte, sichere Abstellmöglichkeiten – Pfandringe. Platz ist für vier bis zehn Flaschen.

Spätshops 

Spätshops in der Neustadt nehmen auch pfandfreie Glasflaschen entgegen, um gemeinsam für mehr Ordnung und Sauberkeit im Stadtteil zu sorgen. Zu erkennen sind die teilnehmenden Händler an dem gelben Aufkleber.

Ist kein Pfandring oder Spätshop bei dir in der Nähe, kannst du natürlich auch die Mülleimer nutzen.

Drucken

Partner