Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/politik/wahlen/stadtbezirksbeiratswahlen.php 05.07.2019 12:27:23 Uhr 19.11.2019 14:27:37 Uhr

Stadtbezirksbeiratswahlen

In dem Stadtbezirken können 2019 erstmals die Stadtbezirksbeiräte direkt gewählt werden. Doch was machen diese eigentlich?

Der Dresdner Stadtrat hat mit Änderung der Hauptsatzung die Direktwahl der Stadtbezirksbeiräte ab der nächsten regelmäßigen Stadtratswahl im Jahr 2019 beschlossen.

Der Stadtbezirksbeirat des jeweiligen Stadtbezirkes ist ein Teilorgan der Landeshauptstadt Dresden. Dieser entscheidet über die Angelegenheiten des Stadtbezirkes entsprechend Sächsischer Gemeindeordnung bzw. Hauptsatzung der Landeshauptstadt Dresden.

Die Stadtbezirksbeiräte werden für fünf Jahre gewählt.

Wahlgebiet ist das Gebiet des jeweiligen Stadtbezirkes (Altstadt, Neustadt, Pieschen, Klotzsche, Loschwitz, Blasewitz, Leuben, Prohlis, Plauen, Cotta). Jeder Stadtbezirk bildet einen Wahlkreis. Die Anzahl der zu wählenden Stadtbezirksbeiräte wird durch die Hauptsatzung der Landeshauptstadt Dresden bestimmt.

Die Wahl der Stadtbezirksbeiräte erfolgt nach den Grundsätzen der Verhältniswahl analog der Stadtratswahl. Wird nur ein gültiger Wahlvorschlag im Stadtbezirk eingereicht, findet eine Mehrheitswahl statt.

Jeder Wähler hat drei Stimmen, die auf einen oder mehrere Bewerber auch ggf. unterschiedlicher Wahlvorschläge verteilt werden können.

Drucken

Partner