Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/online-anhoerung.php 29.01.2018 08:31:20 Uhr 25.09.2018 00:21:08 Uhr

Online-Anhörung

© Ordnungsamt

Sie haben falsch geparkt, wurden geblitzt oder sind Zeuge einer solchen Ordnungswidrigkeit?

Mit dem Portal „Online-Anhörung“ können Sie Verwarnungsgelder (bis 59 Euro) direkt bezahlen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, bei Bußgeldern und Verwarnungsgeldern Anmerkungen zum Sachverhalt zu machen.

Mit dem postalischen Schreiben der Bußgeldbehörde erhalten Sie den Anhörungsbogen sowie einen personalisierten Zugangscode und ein Passwort. Damit können Sie sich im Online-Portal einloggen.

Bequem und effizient können Sie Anmerkungen zum Sachverhalt machen, transparent die Beweisfotos einsehen und selbst Anlagen zur Erklärung des Sachverhalts einfügen. Mit einem Klick sind Ihre Angaben bei der Bußgeldbehörde und Sie sparen Zeit und Portogebühren für die Rücksendung.

Bei Verwarnungsgeldern können Sie sofort, auch ohne Eingabe Ihrer Daten, unkompliziert per Kreditkarte, Giropay, SEPA-Überweisungsvordruck oder mittels Girocode bezahlen. Alle Angaben werden sicher mittels SSL-Verschlüsselung übertragen. Die Online-Anhörung ist in vierzehn Sprachen verfügbar.

Die Nutzung der Online-Anhörung ist freiwillig. Sie können für Ihre Anhörung auch weiterhin den Postweg nutzen. 

Für die Online-Anhörung benötigen Sie:
  • das Schreiben der Bußgeldbehörde mit Ihren Zugangsdaten
  • Zugangsdaten: Zugangscode und Passwort
  • Internetzugang

Drucken