Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/feinstaubplakette.php 11.11.2015 15:52:52 Uhr 25.11.2017 10:29:11 Uhr

Feinstaubplakette beantragen

Feinstaubplakette beantragen

Die Feinstaubplakette ist bei folgenden Stellen erhältlich:

  1. Kfz-Zulassungsbehörde und
  2. anerkannte Stellen, die Abgasuntersuchungen (AU) durchführen dürfen, z.B.
  • AU-Werkstätten oder
  • zugelassene Prüforganisationen wie DEKRA, FSP, GTÜ, KÜS, TÜV Süd.

Sie erhalten für Ihr Fahrzeug eine Feinstaubplakette, wenn es zu einer der Schadstoffgruppen 2 bis 4 gehört:

  • Schadstoffgruppe 2: rote Plakette
  • Schadstoffgruppe 3: gelbe Plakette
  • Schadstoffgruppe 4: grüne Plakette

Sollte Ihr Fahrzeug in die Schadstoffgruppe 1 (ältere Benziner vor Euro 1 und ältere Dieselfahrzeuge mit Abgasnorm Euro 1 oder schlechter) fallen, kann keine Plakette ausgestellt werden.

Unter welche Kategorie (Farbe der Plakette: gelb, rot, grün möglich) das Fahrzeug fällt, legt die ausgebende Stelle an Hand bestimmter Schlüsselnummern fest.

Kosten/Gebühren

Gebührenbeschreibung: Gebühr über 5 Euro abhängig vom Anbieter

Minimal Gebühren: 5,00 Euro


Zahlungsart: bar, EC-Karte

Drucken