Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2017/08/pm_105.php 06.09.2017 16:04:20 Uhr 23.09.2020 08:13:08 Uhr
Meldung vom 30.08.2017

Gestaltung der Plätze entlang der Königsbrücker Straße

Bürgerwerkstatt findet am 18. September statt – Anmeldung für Workshops bis 8. September

Die Planung zur Königsbrücker Straße ist weit voran geschritten. In Kürze sollen die Planunterlagen für das Genehmigungsverfahren bei der Landesdirektion Sachsen eingereicht werden. Parallel dazu sollen zeitnah Gespräche mit Dresdnerinnen und Dresdnern stattfinden, was ihnen bei der Gestaltung des Straßenraums und der Plätze wichtig ist.

Dazu lädt der Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften am Montag, 18. September, von 17 bis 20 Uhr, zu einer ersten Bürgerwerkstatt in die St. Pauli Ruine, Königsbrücker Platz ein. Gesprächspartner sind unter anderem Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain, Prof. Reinhard Koettnitz, Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes, Stefan Szuggat, Leiter des Stadtplanungsamtes sowie Andreas Hemmersbach, Vorstand der Dresdner Verkehrsbetriebe AG.
Für eine bessere Planung der Workshops wird um eine Anmeldung per E-Mail an koenigsbruecker-gestaltung@dresden.de bis zum 8. September gebeten.

Im ersten Teil der Veranstaltung informieren die Vertreter über den aktuellen Stand der Planung.
Im zweiten Teil stehen Gestaltungsvorschläge im Mittelpunkt von Workshops für die drei Schwerpunktbereiche:

  • Vorplatz Schauburg,
  • Bereich zwischen Scheunenhofstraße und Eschenstraße, sogenannter „Eschenplatz“, und
  • Umfeld Postgebäude.

Die entstehenden Anregungen, Hinweise und Ideen zur Nutzung der Plätze sollen diskutiert und in die Planung aufgenommen werden.

Dies betrifft vor allem folgende Themen:

  • wichtige Wegeverbindungen
  • vorhandene oder geplante private Nutzungen im öffentlichen Raum wie Gastronomieflächen und Warenauslagen
  • gewünschte Aufenthalts- und Nutzungsqualitäten für den öffentlichen Straßenraum
  • Gestaltung von Grün- und Pflanzflächen
  • Straßenmöblierung (z. B. Bänke, sonstige Sitzgelegenheiten)
  • Gestaltung und Anordnung von Beschilderungen wie Informationstafeln, Anschlagtafeln, Werbeanlagen
  • Kunst, Gestaltung und Licht im öffentlichen Raum
  • Veranstaltungen und Events

Außerhalb der Bürgerwerkstatt können Anregungen auch per E-Mail an koenigsbruecker-gestaltung@dresden.de bis zum 30. September 2017 eingesendet werden. Aktuelle Planungen stehen nach der Bürgerwerkstatt im Internet unter www.dresden.de/koebrue.

Drucken