Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2016/12/pm_046.php 16.12.2016 13:06:47 Uhr 26.05.2020 12:52:44 Uhr
Meldung vom 14.12.2016

Jugendbefragung geht weiter

Die Online-Befragung Dresdner Jugendlicher geht weiter. Noch bis 31. Dezember haben die angeschriebenen Jugendlichen die Möglichkeit, die Fragen zu ihren Freizeitaktivitäten und -wünschen zu beantworten.

Jugendliche wurden per Zufallsverfahren aus dem Melderegister ausgewählt. In einem Schreiben Mitte November bat Oberbürgermeister Dirk Hilbert die Eltern, ihre Kinder aufzufordern, an der Umfrage teilzunehmen. Mit dem Brief erhielten rund 12 000 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 17 Jahren die Zugangsdaten, die sie berechtigen, den kurzen Fragebogen im Internet auszufüllen. Ursprünglich sollte die Befragung am 9. Dezember enden und wurde nun bis Ende des Jahres verlängert.

Die Online-Umfrage soll helfen, Angebote und Projekte für Kinder, Jugendliche und Familien bedarfsgerecht in den einzelnen Stadträumen Dresdens weiterzuentwickeln. Der Fragebogen wurde von Vertreterinnen und Vertretern der Träger der freien Jugendhilfe und des Jugendamtes entwickelt. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im Mai 2017 veröffentlicht und haben Einfluss auf die Gestaltung von Planungen oder Konzepten der Kinder- und Jugendhilfe in der Landeshauptstadt Dresden.

Drucken