Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2016/10/pm_026.php 17.10.2016 17:33:04 Uhr 26.09.2020 14:11:43 Uhr
Meldung vom 07.10.2016

Offene Daten für Dresden

Beteiligung zum technischen Konzept für ein Open Data Portal gestartet 

Der Eigenbetrieb IT-Dienstleistungen hat ein technisches Konzept für ein Open Data Portal der Landeshauptstadt Dresden erstellen lassen. Bevor dieses Konzept dem Stadtrat zum Beschluss vorgelegt wird, können interessierte Bürgerinnen und Bürger ihre Anregungen und Kommentare einbringen. Die Beteiligung zum Konzept ist ab sofort bis zum 4. November 2016 unter folgendem Link möglich: www.dresden.de/open-data-konzept. Nach Auswertung der Anregungen wird der Eigenbetrieb IT-Dienstleistungen dem Stadtrat das Konzept zur Entscheidung vorlegen. 

Der Stadtrat hat im September 2015 mit dem Stadtratsbeschluss A0076/15 den Oberbürgermeister beauftragt, ein Open Data-Konzept vorzulegen. Ziel ist es, offene Daten aus behördlichen Verfahren und Datenbeständen der Stadtverwaltung Dresden online zur freien Nutzung bereitzustellen. Durch den erleichterten Datenzugang sollen Innovation und Wachstum befördert werden. 

Mit der Erstellung des Konzeptes hat der Eigenbetrieb IT-Dienstleistungen das Institut für Angewandte Informatik e. V. an der Universität Leipzig (InfAI e.V.) beauftragt. Es handelt sich um ein Konzept zur technischen Bereitstellung der Daten über die Portalsoftware „Comprehensive Knowledge Archive Network”3 (CKAN). Das Konzept beinhaltet eine kurze Beschreibung der Grundfunktionalitäten von CKAN, die technische Infrastruktur sowie die Konzepte der technischen Dateninfrastruktur und den damit verbunden Lebenszyklus der Daten. 

Open Data Crunch 

Auf das technische Konzept für ein Open Data Portal der Landeshauptstadt Dresden wird auch im Rahmen der Veranstaltung „Open Data Crunch“ hingewiesen. Der „Open Data Crunch“ findet am 22. und 23. Oktober statt. Ziel der Veranstaltung ist es, die Möglichkeiten von Open Data aufzuzeigen, die Daten zu analysieren, zu visualisieren und Anwendungen zu entwickeln. Weitere Informationen zu der Veranstaltung stehen unter: www.dresden.de/odc2016.

Drucken