Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2016/09/pm_050.php 16.09.2016 09:50:20 Uhr 26.09.2020 13:45:03 Uhr
Meldung vom 14.09.2016

Bürgerkonferenz zum Doppelhaushalt 2017/2018

Montag, 26. September im Dresdner Rathaus

Wie bereits in den vergangenen Jahren, findet auch in diesem Jahr eine Bürgerkonferenz zum Doppelhaushalt 2017/2018 statt. Die Veranstaltung wird unter Leitung des Beigeordneten für Finanzen und Liegenschaften, Bürgermeister Hartmut Vorjohann, am Montag, 26. September 2016, ab 18 Uhr im Plenarsaal des Rathauses, Rathausplatz 1, durchgeführt. Der Eingang erfolgt über die Goldene Pforte.

Mit der Einbringung des Haushaltsplanentwurfes 2017 und 2018 in der Stadtratssitzung am 8. September 2016 begannen die offiziellen Beratungen zum Doppelhaushalt. Die Beschlussfassung ist für die Stadtratssitzung im Dezember vorgesehen. Die Auslegung des Haushaltsplanentwurfes erfolgt noch bis Montag, 19. September 2016. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können den Haushaltsplan im Neuen Rathaus, Dr.-Külz-Ring 19, in der Stadtkämmerei, IV. Etage einsehen.

Alle Einwohner der Landeshauptstadt Dresden gem. § 10 Abs. 1 SächsGemO und Abgabepflichtigen gem. § 10 Abs. 3 SächsGemO können bis einschließlich Mittwoch, 28. September 2016, Einwendungen gegen den vorgelegten Haushaltsplanentwurf 2017/2018 vorbringen. Diese Bürgereinwendungen werden zuerst in den Fachausschüssen beraten, gehen hiernach in den Stadtrat, der abschließend über sie berät und ggf. beschließt.

Weitere Informationen

Im Internetauftritt der Landeshauptstadt Dresden ist unter www.dresden.de die Onlineversion des vollständigen Haushaltes im PDF-Format zum Download verfügbar. Der Dresdner Finanzhaushalt umfasst 2017 bzw. 2018 ein Volumen von rund 1,5 Mrd. bzw. 1,6 Mrd. Euro.

Drucken