Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2013/01/pm_044.php 28.05.2015 22:17:48 Uhr 15.12.2018 09:12:50 Uhr
18.01.2013

Kunstwerk verschönert Hepkeplatz und schließt Lücke

Achtung - unten aufgeführter Termin muss witterungsbedingt verschoben werden. Über einen neuen Termin wird informiert (Aktualisierung: 21.01.2013).

 

Am Dienstag, 22. Januar, 10 Uhr, stellen Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft das Kunstwerk „Mutter mit Kindern" des Bildhauers Ernst Hermann Grämer auf dem Hepkeplatz auf. „Damit kann eine auch insbesondere von den Anwohnern des Hepkeplatzes bedauerte Lücke qualitätvoll geschlossen werden und ein vorhandenes Kunstwerk wieder zur angemessenen Geltung kommen", betont Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.

Im westlichen Teil dieses Platzes befindet sich auf der weitläufigen Rasenfläche ein Blumenrondell mit Postament. Bis zum vergangenen Jahr hatte hier die Plastik „Blumenpflückerin" ihren Platz. Fachleute setzten die „Blumenpflückerin" inzwischen an ihren Originalstandort in der Grünanlage Bahnhofstraße Niedersedlitz zurück. Um den freien Sockel am Hepkeplatz wieder zu besetzen, suchten Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft nach einer Alternative aus dem Fundus. Sie fanden die Figurengruppe „Mutter mit Kindern", die ursprünglich im Hugo-Bürkner-Park in einem Bereich stand, der heute als Regenrückhaltebecken dient.

Die „Mutter mit Kindern" fügt sich gut in die Rahmen gebende Bebauung am Hepkeplatz ein, so dass eine stilistische Einheit zwischen Kunst und Architektur gegeben ist. Wegen starker Beschädigungen war die Figurengruppe jahrelang in der Steinbildhauerwerkstatt von Julius Hempel eingelagert. Inzwischen erfolgten künstlerisch-restauratorische Arbeiten. Die Steinbildhauer empfanden die Köpfe von vier Kindern nach historischen Fotos nach und ergänzten fehlende Arme, Hände und Details. Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf 15 000 Euro.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken