Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/11/c_024.php 29.05.2015 01:09:46 Uhr 13.11.2019 02:57:29 Uhr
Meldung vom 08.11.2006

Junge Pianisten aus St. Petersburg geben Benefizkonzert am 12. November

Vier junge Pianisten aus der Hochbegabtenklasse des St. Petersburger Konservatoriums geben am Sonntag, 12. November 2006, 18 Uhr, ein Konzert im Dresdner Kulturrathaus (Königstr. 15). Das Benefizkonzert, für das der Erste Bürgermeister und Beigeordnete für Kultur Dr. Lutz Vogel die Schirmherrschaft übernommen hat, wird durch den Dresdner Lions Club „Brücke Blaues Wunder” organisiert. Sämtliche Einnahmen und Spenden kommen den jungen Pianisten als Ausbildungsbeihilfe zu Gute.
Die Pianisten spielen Werke von Bach, Chopin, Skrjabin, Strauß, Schubert, Liszt, Grieg und Brahms. Das Staatliche Konservatorium in Dresdens Partnerstadt St. Petersburg gilt als eine der führenden Musikhochschulen Russlands. In der Hochbegabtenklasse erfahren junge Stipendiaten aus Russland eine intensive Musikausbildung höchster Qualität.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken