Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/02/c_033.php 29.05.2015 00:54:13 Uhr 13.11.2019 08:34:36 Uhr
Meldung vom 09.02.2006

Kranzniederlegung auf dem Dresdner Heidefriedhof

Dresdner gedenken der Zerstörung ihrer Stadt vor 61 Jahren
Bürgerinnen und Bürger Dresdens gedenken am 13. Februar der Opfer und der Zerstörung ihrer Stadt vor 61 Jahren im Februar 1945. Oberbürgermeister Ingolf Roßberg lädt an diesem Tag 11 Uhr zur traditionellen Kranzniederlegung auf den Heidefriedhof ein. Erwartet werden zum offiziellen Gedenken Vertreter der Sächsischen Staatsregierung, des Bundestages, des Sächsischen Landtages und des Stadtrates. Die Kränze werden von Polizeischülern getragen.
Für die Bürgerinnen und Bürger ist ein Bustransfer eingerichtet. 10:30 Uhr fährt ein Bus vom Rathausplatz (Goldene Pforte) zum Heidefriedhof auf der Moritzburger Straße 299. Rückfahrt gegen 11:45 Uhr vom Heidefriedhof zum Rathausplatz.
Am späten Abend des 13. Februar 1945 griffen mehrere Hundert britische Bomber das Stadtzentrum Dresdens an. Ihnen folgten Stunden später eine noch stärkere Streitmacht und in den Mittagsstunden des 14. und 15. Februar 1945 amerikanische Verbände. Im Ergebnis dieser vier Luftangriffe wurde das Dresdner Stadtzentrum fast vollständig zerstört und mehrere Zehntausend Menschen getötet.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken