Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/01/c_030.php 29.05.2015 00:53:14 Uhr 19.11.2019 04:01:47 Uhr
Meldung vom 17.01.2006

Neue Kindertageseinrichtung in Dresden-Pieschen eingeweiht

Oberbürgermeister Ingolf Roßberg weihte heute gemeinsam mit den Kindern, Eltern und Erzieherinnen und der Leiterin des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen (Kita), Sabine Bibas, die neue Kita „Haus der Kinder“ auf der Heidestraße 29 ein.
Der Neubau in Pieschen (Trachenberge) war dringend als Ersatz für die völlig verschlissene Kita Trachenberger Platz 2 nötig. Er wurde seit 1998 sehnsüchtig erwartet. Am 2. Januar 2006 konnten die Kinder einziehen. Im Gebäude ist Platz für insgesamt 90 Kinder, davon 15 Krippenkinder und 75 Kindergartenkinder, einschließlich sechs Integrationskinder. Betreut werden sie von 6 Uhr bis 18 Uhr.
Die Gesamtkosten für den Bau betragen rund 865.000 Euro. Die Bauarbeiten begannen im Februar 2005. Die Gesamtnutzfläche des Hauses beträgt 707 Quadratmeter. In zwei Geschossen (ohne Unterkellerung) ist Platz für fünf Gruppenräume, einen Mehrzweckraum, einen Schlaf- und einen Projektraum auf der Sonnenseite (Süden) und Funktionsräume auf der Nordseite. Die Gruppenräume sind als Kreativ-, ein Theater-Projekt-, ein Bauzimmer und ein „stilles Zimmer“ gestaltet. Die Kinder können durch offene Projektarbeit aus den verschiedenen Angeboten selber wählen. In der Mitte des Hauses befindet sich ein Spielflur, in dem eine Bibliothek eingerichtet wurde, im Obergeschoss ist eine Kinderküche. Die Besonderheit ist ein Kinderrestaurant bzw. Mehrzweckraum, wo alle Mahlzeiten gemeinsam eingenommen werden. Gleichzeitig ist dieser Raum der Treffpunkt für die ankommenden Kinder am Morgen, wo auch alle gemeinsam frühstücken.
Für mehr Bewegungsfläche sind die Zimmer sparsam möbliert. So können die Kinder auch auf Sitzkissen sitzen, es gibt breite Fenstertische für kreatives Arbeiten, eingebaute Spielebenen und Rückzugsmöglichkeiten.
Das 2.800 Quadratmeter große Freispielgelände mit überdachter Spielbox kann nicht nur über die Gruppenräume, sondern auch über eine Gartentreppe aus dem Obergeschoss erreicht werden. Hier ist Platz zum Malen und „boldern“. Auf Initiative der Kita gibt es sogar eine Blocksauna im Außengelände, das ist in dieser Art erstmalig in einer Dresdner Kita.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken