Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/09/c_044.php 29.05.2015 00:48:50 Uhr 18.11.2019 09:40:50 Uhr
Meldung vom 14.09.2005

Ausstellung aus Rotterdam im Dresdner Goethe-Institut

Ab morgen ist im Goethe-Institut Dresden die Ausstellung „Linie 7, eine Weltreise durch Rotterdam“ mit Fotografien von Martin Luijendijk zu sehen. Der Fotograf aus Dresdens niederländischer Partnerstadt präsentiert Innenansichten von Geschäften entlang der Rotterdamer Straßenbahnlinie 7. Da gibt es Sportartikelläden, Second-Hand-Shops, China-Märkte, Friseursalons, Bäckereien… Ferne Länder wie Marokko, Surinam, Südafrika und die Antillen werden in den Geschäften lebendig und spiegeln die Internationalität der Bevölkerung Rotterdams wider.

Die Ausstellung, die bis zum 14. Oktober montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet ist, bringt den Dresdnern einen Teil des Alltagslebens in Rotterdam nahe, während im Goethe-Institut Rotterdam im Rahmen des dortigen Dresden-Jahres Ausstellungen und Veranstaltungen mit Dresdner Künstlern stattfinden. Der Aufenthalt von Martin Luijendijk, der zur Ausstellungseröffnung persönlich nach Dresden kommt, wird vom Europareferat unterstützt.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken