Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2005/02/c_124.php 29.05.2015 00:39:08 Uhr 21.11.2019 20:47:32 Uhr
Meldung vom 17.02.2005

Elbpegel in Dresden etwas gesunken

Die Elbe führt weiter Hochwasser, jedoch sank der Wasserstand am Pegel Dresden im Vergleich zu gestern um rund 50 Zentimeter. Es gilt immer noch die Alarmstufe 1, die für die Behörden mit der Analyse der meteorologischen Lage und einer Überprüfung der Informationswege verbunden ist.

Heute Morgen 7 Uhr wurden an der Elbe in Dresden 4,31 Meter registriert, 9 Uhr dann 4,24 Meter und 10 Uhr 4,20 Meter. Die Fachleute des Landeshochwasserzentrums Sachsen gehen von einer gleichbleibenden Tendenz aus. Sie erwarten für morgen 7 Uhr einen Wasserstand von 4,20 bis 4,10 Meter. Die aktuellen Wasserstände sind ständig abrufbar im Internet unter www.umwelt.sachsen.de/lfug oder www.hochwasserzentrum.sachsen.de, beim telefonischen Messwertansager unter 03 51 / 1 94 29 oder im MDR-Videotext ab Seite 500.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken