Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2004/07/c_571.php 29.05.2015 00:30:43 Uhr 15.11.2018 10:34:43 Uhr
26.07.2004

Retter des David-Sterns wird 90 Jahre alt

Einer der eifrigsten Dresdner Heimatpfleger wird am 29. Juli 90 Jahre alt – Alfred Neugebauer. Oberbürgermeister Ingolf Roßberg gratuliert ihm persönlich und im Namen der Landeshauptstadt Dresden ganz herzlich. Er wünscht dem Jubilar weiterhin gute Gesundheit und eine schaffensreiche Zeit, die er sicherlich seiner Herzensangelegenheit, der Heimatpflege widmen wird.

Alfred Neugebauer verdankt die neue Dresdner Synagoge den David-Stern, den er in der Reichspogromnacht am 8./9. November 1938 barg. Dafür wurde ihm 2001 der Sächsische Verdienstorden verliehen.

Seit 1930 ist Alfred Neugebauer Mitglied im Landesverein Sächsischer Heimatschutz, für dessen Neugründung er sich 1990 engagierte. Sein besonderes Interesse gilt den Burgen in der Sächsischen Schweiz. Durch seine Tätigkeit im Landesmuseum für Vorgeschichte Dresden und ehrenamtlicher Bodendenkmalpfleger an gleicher Stelle konnte er seine Forschungen durch Grabungen ergänzen. Die Wiederentdeckung der Felsenburg Neurathen, inzwischen beliebtes Touristenziel, verdanken wir seinem Wirken. Seinem Einsatz ist es auch zu verdanken, dass die Bezirksarbeitsgruppe Sächsische Burgen 1986 in die Deutsche Burgenvereinigung integriert wurde.

Seit 1995 stellt Neugebauer als ehrenamtlicher Denkmalpfleger und Bodendenkmalpfleger dem Denkmalschutzamt Dresden seinen Erfahrungs- und Kenntnisschatz zur Verfügung. Sein Wissen über Heimatgeschichte – von der Ur- und Frühgeschichte, über die Burgenforschung bis zur Geschichte historischer Dorfkerne – gibt er gerne den nachfolgenden Generationen weiter. Er ist ältester Dozent an der Volkshochschule.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken