Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2004/02/c_117.php 29.05.2015 00:24:49 Uhr 17.11.2019 18:46:21 Uhr
Meldung vom 11.02.2004

Teile vom Dresdner Heller und von Coschütz, Dölzschen und Plauen für Europäisches Netz „Natura 2000“ gemeldet

Landschaftsplaner müssen Grundstücke betreten


Landschaftsplaner erfassen im Auftrag des Staatlichen Umweltfachamtes Radebeul bis Oktober 2004 ausgewählte Gebiete auf dem Dresdner Heller und in den Tälern von Vereinigter und Wilder Weißeritz für neue Karten. Sie müssen dazu Grundstücke auf dem Heller und in Coschütz, Dölzschen und Plauen betreten .

Der Freistaat Sachsen hatte diese Gebiete der Europäischen Kommission zur Aufnahme in das Europäische Netz „Natura 2000“ gemeldet.
Die Karten dienen für die noch aufzustellenden Managementpläne. Die Entwürfe dieser Pläne werden den Grundeigentümern, Nutzungsberechtigten und Interessierten im Herbst 2004 in einer öffentlichen Veranstaltung vorgestellt.

Das Dresdner Amtsblatt veröffentlicht die betreffenden amtlichen Bekanntmachungen in der Nr. 7/2004 am 12. Februar.
Weitere Informationen: Staatliches Umweltfachamt Radebeul, Abteilung Naturschutz/Landschaftspflege, Telefon (03 51) 8 35 45 54, Landeshauptstadt Dresden, Untere Naturschutzbehörde, Telefon (03 51) 4 88 94 15/11.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken