Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2004/01/c_083.php 29.05.2015 00:24:23 Uhr 19.11.2019 16:11:12 Uhr
Meldung vom 27.01.2004

Hochwasserschäden an der 64. Mittelschule beseitigt

Mit dem Einbau der Brandschutzverglasung Anfang Februar 2004 werden die Hochwasserschäden an der 64. Mittelschule, Linzer Str. 1 in Dresden beseitigt sein.Schon seit September 2003 können Schüler und Lehrer die Räume wieder nutzen.Durch das Augusthochwasser 2002 wurde der Keller vollständig überflutet, im Erdgeschoss erreichte das Wasser einen Stand von 0,70 Meter. Die zerstörten Räume im Kellergeschoss wie Werkräume, Speiseräume, Ausgabeküche, Hausmeisterwerkstatt, Sanitär- und Lagerräume mussten komplett wiederhergestellt werden.

Die Grundstücksentwässerung wurde im Innen- und Außenbereich erneuert. Vorhandene Holzbalkendecken zwischen Kellergeschoss und Erdgeschoss wurden entfernt und durch Massivdecken ersetzt. Im Erdgeschoss erfolgten vorwiegend Putz-, Bodenbelags- und Malerarbeiten.

Bauzeit: Januar 2003 bis Februar 2004

Baukosten: 670.000 EUR

Bauherr: Landeshauptstadt Dresden Schulverwaltungsamt

Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden Hochbauamt

Mit der Planung waren drei Büros aus Dresden beauftragt.Die ausführenden Firmen kommen ausschließlich aus der Region Dresden.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken