Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2003/11/c_0945.php 29.05.2015 00:21:31 Uhr 19.11.2019 16:05:01 Uhr
Meldung vom 04.11.2003

Barackenbrand im Dresdner Norden

Der Leitstelle Feuerwehr wurde um 11.45 Uhr der Brand einer Baracke gemeldet.
Die Löschzüge der Feuerwachen Neustadt, Übigau und die Stadtteilfeuerwehr Hellerau (32 Einsatzkräfte mit acht Einsatzfahrzeugen) rückten in Richtung, An der Schleife, (Nähe der Königsbrücker Straße) aus.
Die ersten Einsatzkräfte fanden in einem ehemaligen Betriebsgelände eine total in Brand geratene leerstehende Baracke (ca. 10 x 20 m) vor. In der Baracke brannten vorwiegend Altmaterialien sowie Konstruktionsteile der Baracke. In einigen Bereichen war der Brand durch die verhältnismäßig dicke Dachhaut (Bitumenschweißbahnen) durchgebrochen. Weiterhin wurde festgestellt, dass in einer weiteren Wellblechbaracke (ca. 8 x 12 m) Unrat in Brand geraten war.
Die Brandbekämpfung wurde über das Wendestrahlrohr eines Großtanklöschfahrzeuges und vier weiteren Strahlrohren aufgenommen. Starke Rauchentwicklung und ständig wechselnde Windverhältnisse behinderten die Arbeiten. Ein in der Nähe stehender Heizöltank war nicht gefüllt, so dass er keine Gefährdung darstellte. Bei der Restablöschung kam zum Aufspüren von Glutnestern eine Wärmebildkamera zum Einsatz.
Durch herabfallende Dachteile wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Er wurde zur medizinischen Untersuchung in ein Dresdner Krankenhaus transportiert. Personen befanden sich nicht in den Baracken.
Die Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Polizei aufgenommen.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken