Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2003/01/c_007.php 29.05.2015 00:02:47 Uhr 17.07.2019 05:44:33 Uhr
03.01.2003

Restaurierung der Stübelallee wird fortgesetzt – Fällungen und Neupflanzungen vom Comeniusplatz bis Lipsiusstraße

Am 6. Januar setzt die Stadt die Restaurierung des Mittelstreifens der Stübelallee vom Comeniusplatz bis Lipsiusstraße fort. Der Abschnitt mit zur Zeit 64 Altbäumen weist große Lücken auf. Das Grünflächenamt fällt die Bäume.

Einige der Stämme werden als Totholzpyramiden im Jägerpark aufgestellt. Sie dienen der Erhaltung des Juchtenkäfers. Das Umweltamt, das die Stämme auswählte und die Spezialarbeiten finanziert, leistet damit einen Beitrag zum Artenschutz.

Nach den Baumfällungen pflanzt eine Firma im Auftrag des Grünflächenamtes 120 Kaiserlinden (Tilia intermedia "Pallida"). Die Neupflanzungen folgen einem Projekt, das vom Grünflächenamt, vom Landesamt für Denkmalpflege, vom Umweltschutz, vom Straßen- und Tiefbauamt, von den Dresdner Verkehrsbetrieben AG und anderen Partnern erarbeitet wurde. Das Projekt will die denkmalgeschützte Allee mit ihrem interessanten Pflanzenraster erhalten. In den Folgejahren ist die Restaurierung bis zur Karcherallee geplant. Bereits vor zwei Jahren wurde damit begonnen. Mit dem Bau der Gläsernen Manufaktur wurde der Abschnitt am Straßburger Platz bepflanzt. In den Jahren 2001 und 2002 kamen insgesamt 220 Linden bis zum Comeniusplatz in die Erde.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken