Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2000/02/c_1141.php 28.05.2015 23:14:48 Uhr 17.11.2019 09:23:24 Uhr
Meldung vom 22.02.2000

Elbflorenz ist für immer mehr Florentiner eine Reise wert

Pressemitteilung

22. Februar 2000 / l / r / mitz

Elbflorenz ist für immer mehr Florentiner eine Reise wert
Dresden-Vortrag im Deutschen Institut Florenz weckte Neugier auf die Partnerstadt an der Elbe


Besucherandrang im Deutschen Institut Florenz: Das Haus hatte gestern (21.) zu einem Dresden-Vortrag mit der Dresden-Werbung und Tourismus GmbH eingeladen. Die Florentiner ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen, mehr über ihre deutsche Partnerstadt zu erfahren. Viele der Zuhörer hatten die Ausstellung Welcome to Dresden: High Tech und Baroque vor einem Monat im Palazzo Vecchio noch in guter Erinnerung, sind neugierig geworden auf Dresden. Angeregt von Ausstellung und Vortrag wollten viele im Deutschen Institut jetzt ganz praktische Tipps für ihre Reisepläne nach Dresden. In naher Zukunft wollen sie Elbflorenz selbst entdecken, sich nach Studienmöglichkeiten in der Partnerstadt erkundigen und sich auch vom Wirtschaftsstandort Dresden vor Ort ein Bild machen.

Im Rahmen der Städtepartnerschaft mit Florenz bieten sich dazu in diesem Jahr wieder zahlreiche Möglichkeiten: Schüleraustausch und die kulturelle Zusammenarbeit stehen dabei im Mittelpunkt. Beispielsweise reisen im März 17 Mädchen und Jungen vom Gymnasium Dresden-Cotta zur Partnerschule Istituto Serve di Maria Addoloata. Ihre Freunde kommen im Herbst dann zum Gegenbesuch nach Dresden. Auch die 12. Klasse der Freien Waldorfschule macht sich auf den Weg in die Toskana und wird mit Skizzenblock und Zeichenstift in Florenz und Umgebung unterwegs sein. Die dabei entstandenen Arbeiten sollen in Dresden ausgestellt werden. Auch die Profis arbeiten eng zusammen: Bildende Künstler aus der Schwesterstadt am Arno sind zu Arbeitsaufenthalten nach Dresden eingeladen, und die Kulturämter beider Städte bereiten Ausstellungsprojekte schon für 2001 vor.





Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken