Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2000/02/c_1109.php 28.05.2015 23:14:27 Uhr 22.11.2019 13:53:17 Uhr
Meldung vom 02.02.2000

Kultour-Ticket jetzt erweitert

Pressemitteilung

02. Februar 2000 / l / r / es

Kultour-Ticket jetzt erweitert
Ökonomischer Anreiz für eine ökologische Anreise


Seit kurzem gibt es das Kultour-Ticket der DVB auch für die Staatsoperette und das Theater Junge Generation. Das Ticket kombiniert Kultur und Anreise, denn es ist Eintrittskarte und gleichzeitig Fahrschein für alle Verkehrsmittel innerhalb des Verkehrsverbundes Oberelbe. Erst um vier Uhr des Folgetages verliert es seine Gültigkeit und lässt so den Besuchern der Spielstätten genügend Zeit, nach der Vorstellung noch etwas zu unternehmen. Die Kultur-ÖPNV-Kooperation möchte eine umweltfreundliche Alternative zum Auto bieten, die außerdem Stress vermeidet, die Anwohner der Spielstätten vor Lärm bewahrt und auch Besuchern von außerhalb Bus oder Bahn näher bringt.

1997 startete das Pilotprojekt mit dem Staatsschauspiel. Aufgrund der positiven Resonnanz bei den Besuchern beschlossen die Verkehrsbetriebe gemeinsam mit den Kulturstätten, das Angebot zu erweitern.




Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken