Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2024/03/pm_003.php 01.03.2024 11:13:19 Uhr 13.04.2024 09:25:16 Uhr

Leuben: neuer Fußweg und neue Bäume

Lilienthalstraße, Kastanienstraße und Weißdornstraße

Lilienthalstraße

Ab Montag, 4. März, bis voraussichtlich Mitte Mai 2024 wird der Fußweg der Lilienthalstraße von der Hertzstraße bis zur Sachsenwerkstraße saniert. Außerdem kommen neue Bäume in die Erde. Die Arbeiten erfolgen in halbseitiger Bauweise. Während der Bauzeit ist die Lilienthalstraße eine Einbahnstraße von der Straße des 17. Juni in Richtung Hertzstraße.

Der Fußweg erhält Betonpflaster. 32 Rot-Ahorn-Bäume kommen in die Erde. Zudem werden Bordabsenkungen mit Aufmerksamkeitsfeldern für mobilitäts- und seheingeschränkte Personen hergestellt. Die Straßenbeleuchtung wird erneuert und Versorgungsunternehmen übernehmen Tiefbauarbeiten.

Die Firma Döhnert Hoch-, Tief- und Ingenieurbau führt die Arbeiten aus. Die Gesamtkosten des Bauvorhabens betragen rund 460.000 Euro.

Kastanienstraße und Weißdornstraße

Ab Montag, 4. März, bis voraussichtlich Mitte Mai 2024 werden die Fußwege entlang der gesamten Kastanienstraße sowie der Weißdornstraße in den Abschnitten von der Hausnummer 44 bis zur Kleinzschachwitzer Straße und von der Pirnaer Landstraße bis zum Heckenweg saniert. Auch neue Bäume werden gepflanzt. Gearbeitet wird bei halbseitiger Sperrung. Es gilt für beide Straßen eine Einbahnstraßenregelung von der Pirnaer Landstraße bis zur Berthold-Haupt-Straße. 

Die Baulänge beträgt auf der Kastanienstraße rund 130 Meter und auf der Weißdornstraße rund 200 Meter. Die Befestigung der Fußwegfläche erfolgt mit Betonpflaster. Auf der Kastanienstraße werden zudem Straßenabläufe erneuert und Tiefbauarbeiten (Elt) durchgeführt. Acht Rot-Eschen kommen auf der Kastanienstraße in die Erde. Auf der Weißdornstraße werden 17 Französische Ahornbäume gepflanzt. Behindertengerechte Bordabsenkungen mit Aufmerksamkeitsfeldern für seheingeschränkte Personen werden hergestellt.

Die Firma Josef Saule GmbH Dresden führt die Arbeiten aus. Die Gesamtkosten des Bauvorhabens betragen rund 360.000 Euro.

Die Baumpflanzungen an Lilienthalstraße, Kastanienstraße und Weißdornstraße sind Ausgleichsmaßnahmen zum bereits abgeschlossenen Bau der Berthold-Haupt-Straße (von Am Alten Elbarm bis August-Röckel-Straße). Bei dieser aufwendigen Sanierung mussten Bäume gefällt werden.