Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2024/02/pm_074.php 29.02.2024 11:26:08 Uhr 13.04.2024 08:38:15 Uhr

Hellerau: Deckensanierung auf der Ludwig-Kossuth-Straße

Straßensperrungen und Haltestellenverlegung bis Anfang April

Ab Montag, 4. März, bis Anfang April 2024 saniert das Straßen- und Tiefbauamt die Ludwig-Kossuth-Straße zwischen Vorerlenweg und Am Torfmoor sowie zwischen Kurze Reihe und Hellerstraße auf einer Länge von jeweils rund 120 Metern. Die Oberfläche und Schachtdeckel der Straßenentwässerung werden erneuert.

Während der Bauarbeiten ist die Straße halbseitig gesperrt. Eine Ampel führt den Verkehr an der Baustelle vorbei. Beginnend in Höhe der Straße Kurze Reihe erfolgen die Bauarbeiten zwischen Kurze Reihe und Hellerstraße in zwei Abschnitten. Die Zufahrt zur Straße Kurze Reihe wird während der Bauarbeiten kurzzeitig voll gesperrt. Die bauausführende Firma informiert die Anlieger über den genauen Zeitraum der Vollsperrung. Der stadtauswärtige Abschnitt zwischen Vorerlenweg und Am Torfmoor ist ebenfalls halbseitig gesperrt. Dabei wird die Zufahrt zum Discounter in die Ampelregelung eingebunden.

Für Fußgänger und Radfahrer gibt es keine Einschränkungen. Die Zufahrt zu den Grundstücken ist während der Bauzeit nicht möglich. Die Linienbusse fahren während der Bauzeit uneingeschränkt. Die Haltestellen werden verlegt. Die DVB AG halten weitere Informationen bereit.

Das Straßen- und Tiefbauamt arbeitet mit der Stadtentwässerung Dresden zusammen. Die Strabag AG führt die Arbeiten aus. Die Gesamtkosten des Bauvorhabens betragen rund 250.000 Euro.