Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2024/02/pm_057.php 26.02.2024 11:17:19 Uhr 29.05.2024 03:24:29 Uhr

Frauen lassen sich nicht unterkriegen

Veranstaltungen und Aktionen zum Internationalen Frauentag vom 4. bis 21. März in Dresden

Am Freitag, 8. März, ist Internationaler Frauentag. Gemeinsam mit Dresdner Fraueneinrichtungen und -initiativen sowie weiteren Veranstaltern lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden zu Aktionen und Veranstaltungen ein.

„Das Ziel des Internationalen Frauentages – die völlige Gleichstellung von Frauen in wirtschaftlicher, kultureller und sozialer Sicht – ist in Deutschland nach wie vor nicht erreicht: Frauen leisten die meiste (unbezahlte) Care-Arbeit, sind in Führungspositionen weniger vertreten als Männer und verdienen weniger. Für viele Frauen und Mädchen gehört Gewalt zu ihrem Alltag. Frauen sollten aber gleich viel zu sagen, zu verdienen und zu erreichen haben. Die Vereinten Nationen legten die Gleichstellung der Geschlechter bis 2030 als Thema fest: ‚I am Generation Equality: Realizing Women’s Rights‘. Auch in Dresden ist anlässlich des Frauentages wieder eine Vielzahl von Veranstaltungen geplant. Und wir feiern – trotz oder auch gerade angesichts der politischen Großwetterlage mit ihrer Auswirkung auf weibliche Lebensumstände. Frauen lassen sich nicht unterkriegen!“

Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah

Veranstaltungen in Dresden

Montag, 4. März, 10 bis 12 Uhr

Frauenfrühstück für Frauen, Ausländerrat Dresden e. V., Johannstädter Kulturtreff, Elisenstraße 35, Teilnahme nur mit Anmeldung bis Donnerstag, 29. Februar, unter Telefon 0157-83447706 oder per E-Mail an: chaker@auslaenderrat.de

Donnerstag, 7. März, 15 bis 17 Uhr

Workshop zur Vorbereitung der Demoschilder für die Kundgebung am 8. März, FrauenBildungsHaus Dresden e. V., Oskarstraße 1, kostenlos, ohne Anmeldung

Freitag, 8. März, 15 bis 20 Uhr

„Unüberhörbar! Flinta-Konzerte gegen Gewalt“ mit Vorstellung der D.I.K., Redebeiträgen, Infoständen und Konzerten, Gewaltschutzzentrum/Dresdner Interventions- und Koordinierungsstelle zur Bekämpfung von häuslicher Gewalt (D.I.K.), vor dem Kulturpalast Dresden, Wilsdruffer Straße, mit einem Grußwort der Gleichstellungsbeauftragten, ohne Anmeldung

Freitag, 8. März, 19 Uhr

Projekttag „Kunstblüten Dresdner Künstlerinnen“ im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Frauen machen Druck“ mit einer Einführung zu Frauen in Kunst, Kultur und Gender Pay Gap und Künstlerinnengesprächen, Kreative Werkstatt Dresden e. V., Bürgerstraße 50, Galvanohof, offenes Angebot, ohne Anmeldung, Informationen unter www.kreative-werkstatt.de

Freitag, 8. März, 20 Uhr

„Die GABYS – zum Internationalen Frauentag 2024“, Verbund Dresdner Frauenprojekte, Mietwirtschaft Zur Eule, Grundstraße 100, Anmeldung und Informationen unter www.frauen-ev-sowieso.de

Donnerstag, 21. März, 15 bis 19 Uhr

Aktionstag Jugend- und Gleichstellungsarbeit sichern: Kunstprojekt 2024 „Frauen machen Druck“, Live-Druck von Kunstblüten, Vorstellung des Projektes in Kooperation mit Dresdner Gleichstellungseinrichtungen, Dr.-Külz-Ring, vor der Altmarkt Galerie

Für weitere Informationen und Anmeldungen nutzen Interessierte die genannten Kontakte.