Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2023/12/pm_003.php 01.12.2023 13:10:40 Uhr 29.02.2024 04:05:21 Uhr

Dresden.de jetzt noch nutzerfreundlicher

Die Internetseite der Landeshauptstadt Dresden www.dresden.de bietet seit 1. Dezember 2023 mehr Übersichtlichkeit und Komfort sowie weniger Nutzungsbarrieren. Egal ob mit Smartphone, Tablet oder an einem großen Bildschirm: Nutzerinnen und Nutzer können nun besser auf die digitalen Dienstleistungen und Informationen zu Behördengängen zugreifen, sich über Stadtpolitik und Stadtentwicklung informieren oder kulturelle und soziale Angebote finden. Darüber hinaus bietet die Seite umfangreiche Informationen für Touristen.

In die Weiterentwicklung flossen Rückmeldungen von Testpersonen ein, die sich in verschiedenen Nutzungsszenarien durch die Seite klickten. Wichtiges Augenmerk des Refresh war es auch, das Internetangebot Dresdens für alle zugänglicher zu gestalten. Die Barrierefreiheit von dresden.de wurde verbessert und ein neuer Bereich in einfacher Sprache geschaffen. Teil des Projektes war zudem die umfassende Modernisierung der IT-Infrastruktur, mit welcher der städtische Eigenbetrieb IT-Dienstleistungen (EB IT) dresden.de betreut und bereitstellt. Der EB IT setzte auch das aufgefrischte Design um. Die Vorgaben für das Design entwickelte die Agentur cosmoblonde.

In den kommenden Wochen finden noch letzte Anpassungen statt, welche die Onlineredakteurinnen und -Redakteure der Stadtverwaltung erst nach dem Livegang durchführen können. Fehler können an onlineredaktion@dresden.de gemeldet werden.

Der städtische Internetauftritt umfasst rund 40.000 Seiten. Im Jahr 2022 wurden sie rund 27 Millionen Mal aufgerufen (Seitenansichten). Etwa drei Viertel der Aufrufe stammt von mobilen Endgeräten, also Smartphones und Tablets. Nach Deutschland kamen 2022 die meisten Seitenbesuche aus Tschechien, Österreich, Polen und den Vereinigten Staaten. Der letzte umfassende Relaunch des städtischen Internetauftritts erfolgte im Jahr 2015.