Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2023/11/pm_048.php 17.11.2023 12:32:45 Uhr 24.05.2024 16:03:52 Uhr

Bauaufsichtsamt schließt in der letzten Novemberwoche teilweise

Digitalisierung von Akten für den Umzug ins Stadtforum wird vorbereitet

Das Bauaufsichtsamt ist von Montag, 27. November, bis Freitag, 1. Dezember 2023, teilweise geschlossen. Die beiden Abteilungen Bauaufsicht und Sondervorhaben/Werbung, Rosenstraße 30 und Ammonstraße 74, sind nur eingeschränkt erreichbar. In dringenden Fällen sowie bei fristgebundenen Angelegenheiten können sich Bauherrinnen und -herren, Architektinnen und Architekten sowie Bürgerinnen und Bürger unter der Telefonnummer 0351-4883761 an das Sekretariat der Abteilung Bauaufsicht und unter der Telefonnummer 0351-4881821 an das Sekretariat der Abteilung Sondervorhaben/Werbung wenden. 
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Verwaltung/Baurecht sowie der Zentralen Antrags- und Vorprüfstelle sind zu den üblichen Sprechzeiten erreichbar.

Ab Montag, 4. Dezember, ist das komplette Bauaufsichtsamt zu den gewohnten Sprechzeiten wieder geöffnet.

Die Schließung ist notwendig, damit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorhandene Akten und Papierdokumente für eine Digitalisierung oder die Überführung in das Zwischenarchiv vorbereiten können. Die vollständige Digitalisierung der bauaufsichtlichen Prozesse erfolgt schrittweise. Sie ist für den Ende 2025 geplanten Umzug ins neue Stadtforum notwendig. Im Verwaltungsneubau am Ferdinandplatz wird so papierlos wie möglich gearbeitet.