Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2023/08/pm_073.php 30.08.2023 11:51:48 Uhr 29.05.2024 03:13:44 Uhr

Blasewitz: Verkehrsversuch 63. Grundschule zeigt erste Erfolge

Neue Verkehrsregelungen beachten

Auf der Wägnerstraße, zwischen Brucknerstraße und Kretschmerstraße, ist die Einfahrt für Kraftfahrzeuge in der Zeit von 7 bis 8 Uhr und von 15 bis 16 Uhr verboten. Anwohner sind ausgenommen. Weiterhin gilt für alle ein eingeschränktes Halteverbot zwischen Brucknerstraße und Kretschmerstraße ganztätig. Zusätzlich gilt für alle ein absolutes Halteverbot gegenüber den Fahrradbügeln ganztägig. Wer seine Kinder mit dem Auto zur Schule bringt, kann die neuen Elterntaxi-Haltestellen nutzen. 

Die Landeshauptstadt Dresden führt im ersten Halbjahr des Schuljahres 2023/2024 im Stadtbezirk Blasewitz an der 63. Grundschule „Johann Gottlieb Naumann“, Wägnerstraße 26, einen Verkehrsversuch durch. Er soll mehr Schulwegsicherheit für die 443 Kinder der kommunalen Schule mit Ganztagsangebot und Hort bringen. Dazu werden temporäre Eingriffe auf den öffentlichen Straßen im Umfeld der Schule probeweise umgesetzt und deren Wirkung bewertet. 

Der Verkehrsversuch zeigt bereits nach einer Woche große Erfolge. Die neue Regelung wird vom allergrößten Teil der Elternschaft vorbildlich beachtet. Die Anzahl der Einfahrten in den zeitweise gesperrten Bereich ist bereits in der ersten Woche in der Morgenstunde erheblich gesunken. Am Freitag, 25. August, wurden lediglich noch vier Verkehrsverstöße registriert. In der Nachmittagsstunde wurden an verschiedenen Tagen zwischen 11 und 14 Verstöße registriert.

Mehr zum Verkehrsversuch erfahren Sie auch hier: Mehr Sicherheit auf dem Schulweg: An der 63. Grundschule startet Verkehrsversuch (dresden.de)