Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2023/03/pm_008.php 14.03.2023 09:52:38 Uhr 16.04.2024 21:44:09 Uhr

So wird die Fassade des Stadtforums aussehen

Ab sofort zeigt eine über neun Meter hohe Musterfassade, wie das Stadtforum später aussehen wird. Vom Fußweg neben der Einfahrt zur Baustelle an der Waisenhausstraße können sich die Dresdnerinnen und Dresdner ein unmittelbares Bild vom verwendeten Material machen. 

Die sichtbare Verkleidung der Fassade wird überwiegend aus nachhaltigem Naturstein realisiert. Die etwa vier Zentimeter dicken Elemente aus Jura-Kalkstein bringen eine natürliche, helle Farbgebung mit und erhalten anschließend eine maschinell geschliffene Oberfläche. Einzelne Bereiche sowie die Krone des fünften und sechsten Obergeschosses erhalten eine pulverbeschichtete Aluminiumverkleidung, passend zu den Fenster- und Fassadenprofilen aus Aluminium. Der Stadtrat hatte sich vergangenen Sommer aus drei vorgestellten Alternativen für einen hochwertigen, natürlichen Farbton ausgesprochen. Diese Festlegungen zu Material und Farbgebung der Fassadenelemente wurden nun mit der Musterfassade im Originalmaßstab vor Ort baulich umgesetzt. 

Bereits mit der Durchführung des Vergabeverfahrens von 2019 bis 2021 wurde die Fassadengestaltung für den Neubau des Stadtforums im Zentrum von Dresden definiert. Im Rahmen des Baugenehmigungsverfahrens von Januar bis September 2022 wurden hierzu zwischen den am Bau Beteiligten und den Genehmigungsbehörden weitere Details wie Materialübergänge, das Fugenbild sowie die Farbgebung abgestimmt. 

Während die Musterfassade einen einzelnen Ausschnitt vorstellt, gibt es einige Meter weiter einen ganz anderen Überblick über das Stadtforum. In der fünften Etage des Galeria Dresden zeigt ein Infopunkt eindrücklich, wie sich der Neubau ins Stadtbild einfügen wird. Neben einer großen Visualisierung des Gebäudes erwarten die Besucherinnen und Besucher Informationen und Hintergründe rund um das Bauprojekt und ein Lego-Modell des zukünftigen Stadtforums.

Weitere Ansichten sowie Informationen zum Bauablauf