Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aemter-und-einrichtungen/oe/dborg/stadt_dresden_8777.php 16.05.2024 23:13:17 Uhr 23.05.2024 23:33:55 Uhr

SG Öffentliche Beleuchtung

In der Mitte des Bildes sind zwei Mitarbeiter in orangefarbener Arbeitskleidung, die von einem Hubsteigerkorb aus einen Lampenkopf montieren. Der Lampenkopf hängt an einem Kran. Im Hintergrund besteht nur aus strahlend blauem Himmel.
Montagearbeiten mit Hubsteiger und Kran.

Nicht nur, um den imposanten Anblick Dresdens bei Nacht zu gewährleisten, sondern vor allem zur Sicherheit von Verkehr, Einwohnern und Gästen kümmern sich Beschäftigten des Sachgebietes Öffentliche Beleuchtung um die laufende Unterhaltung der städtischen Straßenbeleuchtung. Straßenlaternen, Brückeninstallationen, Tunnelbeleuchtungen und dazugehörige Leuchtmittel, Leitungen und Verteilerkästen müssen inspiziert, instandgesetzt oder auch erneuert werden.

Die Betreuung der rund 46.000 elektrischen oder gasbetriebenen Lichtpunkte und deren Nebeninstallationen gestaltet sich dabei vielfältig: Es werden regelmäßige Wartungs- und Reinigungsarbeiten ausgeführt und Anlagen im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes umgebaut und modernisiert. Ein großer Aufgabenkomplex ist die Behebung von Störungen und Schäden durch Vandalismus oder Unfälle. Hierfür ist ein Bereitschaftsdient eingerichtet, der rund um die Uhr erreichbar ist. Wenn die Beleuchtungsanlage im Zuge von anderen Maßnahmen im Hoch- oder Tiefbau angepasst werden muss, sind die Beschäftigten ebenfalls im Einsatz und ermöglichen so die Umsetzung der Projekte.

Im Bereich des städtischen Hochwasserschutzes entlang der Elbe ist das Sachgebiet für die regelmäßige Wartung und im Ernstfall für die Bedienung der beiden elektrisch betriebenen Flutschutztore am Ostra-Ufer in Höhe des Internationalen Kongresszentrums und an der Weißeritzstraße Höhe Heinz-Steyer-Stadions zuständig.

Das Stadtgebiet ist in die drei Meisterbereiche "Mitte", "Süd" und "Nord" aufgeteilt: Die Nord-Süd-Trennung folgt dem Verlauf der Elbe, während sich der Meisterbereich Mitte auf die beidseitigen Innenstadtgebiete zwischen Hauptbahnhof und Bautzner Straße beziehungsweise zwischen Marienbrücke und Waldpark Blasewitz erstreckt. Zusätzlich zu den Bereichen betreuen drei Schlosser die rund 1.100 gasbetriebenen Lichtpunkte in der Stadt.

Straßenbeleuchtung defekt?

Störungen in der Straßenbeleuchtung können Sie ganztägig unter der Servicenummer 0351-4881555 melden.

Zusätzlich steht Ihnen während der Sprechzeiten das Straßen- und Tiefbauamt unter 0351-4889717 zur Verfügung.

Mängelmelder

Nutzen Sie gerne auch den Mängelmelder der Stadt Dresden und wählen Sie die Kategorie "Defekte Straßenlaterne".