Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/sport-und-freizeit/sport/leistungssport/olympia-2024.php 24.06.2024 08:54:00 Uhr 12.07.2024 22:30:41 Uhr

Für Dresden in Paris

Dresdens Sportlerinnen und Sportler bei Olympia und den Paralympics

Fünf Dresdner Sportlerinnen und Sportler kämpfen in Paris um Medaillen 

Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Lars-Detlef Kluger, Präsident des StadtSportBundes Dresden, verabschiedeten die Dresdner Delegation am Sonnabend, 15. Juni 2024, mit den besten Wünschen in die französische Hauptstadt.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert: „Ich bin begeistert, dass bei den Olympischen und Paralympischen Spielen 2024 wieder vielversprechende Dresdner Athleten an den Start gehen und unsere Stadt auf internationaler Bühne repräsentieren. Dabei freue ich mich auch über die Vielfalt der vertretenen Sportarten. Das zeigt einmal mehr, wie breit die Sportstadt Dresden aufgestellt ist. Wir investieren jedes Jahr in Sportstätten, sanieren und bauen neue Anlagen. Mit städtischen Sportstipendien unterstützen wir erfolgreiche Leistungssportler. Voller Vorfreude auf Olympia drücken wir unseren Top-Athleten die Daumen. Vielleicht kehren sie sogar mit der einen oder anderen Medaille im Gepäck zurück.“

Die Olympischen und Paralympischen Sommerspiele in Paris

2024 finden die Olympischen und Paralympischen Sommerspiele in Paris statt. Von Freitag, 26. Juli bis Sonntag, 11. August wird die französische Hauptstadt zunächst Gastgeber der Olympischen Spiele sein. Genau vor 100 Jahren fand die Sommer-Olympiade letztmalig in Paris statt, zuvor war die Stadt bereits 1900 Austragungsort. Etwa 10.500 Sportlerinnen und Sportler aus 206 Ländern werden in Paris vertreten sein und in mehr als 40 Sportarten um Medaillen kämpfen. Mehr als 400 deutsche Athletinnen und Athleten werden an den Start gehen. Unter Ihnen sind auch drei Dresdnerinnen und Dresdner, die bei der Vergabe der Medaillen mitmischen möchten. 

Auch bei den Paralympischen Spielen von Mittwoch, 28. August bis Sonntag 8. September werden zwei Dresdner Sportler an den Start gehen. 400 Athletinnen und Athleten kämpfen in Paris in 22 Sportarten um Medaillen. Die Dresdner Para-Sportler Alexander Schiffler und Florian Singer sind mit der deutschen Nationalmannschaft im Sitzvolleyball am Start.

Mit bewundernswertem Ehrgeiz sowie enormer Eigenmotivation und Disziplin haben sie gemeinsam mit ihren Trainerinnen und Trainern tausende Trainingsstunden absolviert, um auf dem Punkt fit für das bedeutendste aller Sportevents zu sein. Nun gilt es Daumen drücken, damit sich alle für ihren Trainingsfleiß belohnen und ihre Ziele erreichen. 

Dresdens Sportlerinnen und Sportler sind fit, haben sich bestens vorbereitet und stellen sich den Herausforderungen. Wir wünschen allen Athletinnen und Athleten viel Erfolg. Wir drücken die Daumen. Unterstützen auch Sie Dresdens Sportlerinnen und Sportler in Paris.