Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/buergebeteiligung/zukunftsstadt.php 27.01.2023 17:20:08 Uhr 07.02.2023 09:04:46 Uhr
Kopfgrafik
© die superpixel

Zukunftsstadt Dresden

Dresden wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zu einer von acht deutschen „Zukunftsstädten“ ernannt. Seit 2015 wurde, gemeinsam mit unseren Partner*innen der Begleitforschung – Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) und den Wissensarchitekten der TU Dresden – erforscht, wie der Weg zu einer nachhaltigen und innovativen Stadt gelingen kann.

Im Dezember 2022 endete der geförderte Projektzeitraum der Zukunftsstadt und damit eine sehr erfolgreiche Etappe, die Dresden in vielen Bereichen zukunftsfähiger, innovativer und nachhaltiger gemacht hat.

Um nachhaltig zu bleiben, werden Ergebnisse und einige Teilaspekte der Zukunftsstadt – Projektförderung aus dem städtischen Haushalt, das Bürgerlabor, der WerkStadtKoffer, die Projektfabrik, Themen der Stadtteilfonds  und -beiräte uvm. – natürlich weiter geführt, genutzt und fließen in die Arbeitsweisen unserer Stadtgesellschaft wie auch der Verwaltung ein. Wir wollen Ämter- und Projektübergreifend weiter daran arbeiten, die Zukunft Dresdens gemeinsam zu gestalten.

Eine Zeitreise zur Zukunftsstadt Dresden

Wo sind eure Ideen für Dresdens Zukunft? (Film: die superpixel)

Hintergrund

Dresden im Jahr 2030+: 600 000 Einwohner leben und arbeiten in einer grünen und ruhigen Metropole. Radwege durchziehen die Stadt, Elektroautos fahren fast lautlos durch die Straßen und für jeden fußläufig erreichbar sind Gemeinschaftsgärten, die es überall im Stadtgebiet gibt. Dresden und seine Einwohner versorgen sich mit lebenswichtigen Dingen zu 73 Prozent aus der Region. Die Stadt ist ein großer Campus auf dem sich die Bürger im demokratischen und respektvollen Miteinander mit lokalen, regionalen und globalen Fragestellungen beschäftigen und in praxisnahen Reallaboren nach Lösungen suchen.

Klingt wie Zukunftsmusik? Genau das soll es auch sein! Dresden wurde 2015 vom Bundesforschungsministerium (BMBF) im Rahmen eines Städtewettbewerbs neben 50 weiteren deutschen Städten zur „Zukunftsstadt“ gekürt. Ziel des dreistufigen Wettbewerbs ist es, eine ganzheitliche und nachhaltige Vision 2030+ für Dresden zu entwerfen, die dann umgesetzt wird. Durch erfolgreich angeschobene bzw. umgesetzte Projekte erlangt Dresden den Status einer „Zukunftsstadt“ mit Vorbildcharakter.

Kontakt

Hashtags:
Dresden: #DD2030
Forschungsjahr: #Zukunftsstadt


Besucheranschrift

Ferdinandplatz 2
Raum 5/532
01067 Dresden


Themenstadtplan

Verkehrsverbund Oberelbe
VVO-Auskunft


Drucken

Partner