Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/kultur.html.php 06.07.2020 09:31:59 Uhr 12.07.2020 07:57:44 Uhr
Frei Schweben im Max-Planck-Institut
© Max Lautenschläger

+++ Einschränkung im Zusammenhang mit dem Coronavirus +++

Nachdem auf Bundes- und Landesebene die Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gelockert wurden, bereitet auch die Landeshauptstadt Dresden die Öffnung der Ämter und Einrichtungen vor und hebt dazu ihren im März festlegten Notbetrieb schrittweise auf.

Auch das Kulturrathaus ist ab dem 4. Mai wieder für einen geregelten (zunächst angemeldeten) Besucherverkehr geöffnet. Um größere Menschenansammlungen zu vermeiden, bitten wir Sie, nur nach vorheriger Terminvereinbarung Beratungen wahrzunehmen.

Besucherinnen und Besucher müssen beim Betreten des Kulturrathauses und während ihres Aufenthaltes eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Ziel dieser Bedeckung ist es, eine Ausbreitung von übertragungsfähigen Tröpfchenpartikeln durch Husten, Niesen oder Aussprache zu verringern. Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr müssen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Ausgenommen sind außerdem Personen, die aufgrund medizinischer oder psychischer Beeinträchtigung oder einer Behinderung nicht in der Lage sind.

Hier finden Sie eine umfangreiche Übersicht zu den einzelnen Ansprechpartnern in der Abteilung Kunst und Kultur sowie Kulturmanagement. Die Kolleginnen und Kollegen aus der Abteilung Denkmalschutz finden Sie hier.

In unserem Newsletter "Corona-Spezial" finden Sie aktuelle Fördermaßnahmen und Hilfsangebote im Rahmen der Corona-Pandemie. Der Newsletter steht Ihnen hier als PDF zur Verfügung.

Kultur aktuell

Wissenswertes

Partner