Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/kultur.html.php 29.09.2021 14:34:18 Uhr 15.10.2021 23:03:12 Uhr
Blasmusiker stehen auf dem Dach eines Plattenbaus in Prohlis, im Hintergrund der Himmel und weitere Plattenbauten und Hochhäuser
© David Sünderhauf

Kultur aktuell

Generation 55+

Arbeitsstipendien für Bildende Künstlerinnen und Künstler sowie Autorinnen und Autoren

Das Amt für Kultur und Denk­malschutz vergibt in Koope­ration mit der Hanna Johannes Arras Stiftung zusätzlich acht Stipendien in Höhe von je 1.250 Euro an freiberuflich tätige Kunstschaffende in den Sparten Bildende Kunst und Literatur. Ziel des Stipendien­programms ist es, explizit Kunst- und Kulturschaffende der älteren Generation (55+) zu unterstützen.

Vorschläge für Kunst- und Förderpreise 2022 gesucht

Dresdnerinnen und Dresdner sowie Vereine, Verbände und Institutionen können bis Sonntag, 31. Oktober 2021, Künstlerinnen und Künstler für den Kunstpreis und für die zwei Förderpreise der Landeshauptstadt Dresden für das Jahr 2022 vorschlagen. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden durch eine vom Stadtrat berufene Jury unter dem Vorsitz der Beigeordneten für Kultur gewählt und im nächsten Jahr durch den Oberbürgermeister mit dem Preis geehrt.

Matchingfonds "Kreativ­booster"

Das Amt für Kultur und Denkmalschutz stellt erneut Fördermittel für die Umsetzung eines Matchingfonds zur Verfügung. 35.000 Euro stehen ab sofort auf der Plattform Startnext für Kultur- und Kreativschaffende bereit. Der Fonds läuft am 12. Dezember 2021 aus.

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

In diesem Jahr steht das bundesweite Veranstaltungsprogramm #2021JLID – Jüdisches Leben in Deutschland im Mittelpunkt des kulturellen Lebens. Veranstaltungen überall in Deutschland rufen in diesem Jubiläumsjahr die deutsch-jüdische Geschichte, Gegenwart und Zukunft ins öffentliche Bewusstsein und sollen dem anschwellenden Antisemitismus entgegenwirken. Die Landeshauptstadt Dresden unterstützt das Projekt durch ein vielschichtiges Programm.

Wissenswertes

Die ehemalige Zionskirche Lapidarium Dresden

In der ehemaligen Zionskirche werden historische Fundstücke gelagert, archiviert und wissenschaftlich erfasst. Auch Denkmäler aus neuerer Zeit werden hier verwahrt oder bis zur Wiederverwendung zwischengelagert.
Stadtgeschichte
© Sven Döring, DML Lizenz / Nutzung:Namensnennung-Kommerziell (DML BY)

Stadtgeschichte

In über 800 Jahren Stadtgeschichte hat Dresden viel gesehen: Könige, Räuber, Helden, Künstler, glanzvolle und dunkle Zeiten.

Förderung
Reisestipen­dien für Bildende Künstler

Lesen Sie die Berichte der Stipendiaten über Ihre Studienaufenthalte in Dresdens Partnerstädten.

Partner