Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/fuehrerschein-pflichtumtausch.php 19.01.2022 15:20:54 Uhr 24.01.2022 02:10:30 Uhr

Pflichtumtausch des Führerscheins

Die EU hat festgelegt, dass bis 2033 alle vor dem 19. Januar 2013 ausgestellten Führerscheine in einheitliche EU-Kartenführerscheine umgetauscht werden müssen. Um den Umtausch der vielen Dokumente zu strukturieren, gibt es gestaffelte Fristen. Aus den Tabellen unter "Fristen und Gültigkeit" können Sie die für Ihren Führerschein vorgesehene Umtauschfrist entnehmen.

Frist für Papierführerscheininhaber der Jahrgänge 1959 bis 1964 endet Anfang 2023

Frist der Jahrgänge 1953 bis 1958 abgelaufen

Am 19. Januar 2022 endete die erste Umtauschfrist. Sie betraf Führerscheininhaber und -inhaberinnen, die zwischen 1953 und 1958 geboren sind und deren Führerschein bis zum 31. Dezember 1998 ausgestellt wurde. Diese Anträge werden darum bevorzugt bearbeitet. Die Bearbeitungszeit beträgt aktuell 10 Wochen. Bitte sehen Sie vor Ablauf dieser Zeit von Nachfragen per E-Mail bzw. Telefon ab.

Die Innenministerkonferenz hat beschlossen, dass Verstöße gegen die Umtauschpflicht alter Führerscheine angesichts der aktuellen Belastungen durch die Corona-Pandemie vorerst nicht sanktioniert werden sollen. Das an sich fällige Verwarnungsgeld in Höhe von 10 Euro wird von der Polizei also nicht erhoben. Eine Verlängerung der Umtauschfrist um ein halbes Jahr wurde dagegen nicht beschlossen.  

Alle anderen Anträge werden ab März 2022 bearbeitet

Alle anderen (bereits eingegangenen) Anträge werden aus diesem Grund nachrangig bearbeitet. Mit ihrer Bearbeitung kann frühestens im März 2022 gerechnet werden. Bitte sehen Sie bis dahin von Nachfragen per E-Mail bzw. Telefon ab.

Drucken