Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/feuerwerke-und-buehnenpyrotechnik.php 23.11.2022 09:17:58 Uhr 10.12.2022 01:12:03 Uhr

Feuerwerke

Häufige Fragen im Zusammenhang mit Feuerwerken in Dresden

Das Ordnungsamt erreichen regelmäßig Anfragen, die das Abbrennen von Feuerwerken und die Möglichkeit der Beschränkung betreffen. Antworten auf die häufigsten Fragen sowie insbesondere Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen für das Handeln der Behörde können Sie hier nachlesen.

Feuerwerkskörper der Kategorie F2 (Kleinfeuerwerke) können zur Silvesterzeit (31. Dezember und 1. Januar) von jedermann ab 18 Jahren ohne vorherige Genehmigung abgebrannt werden. Außerhalb dieser Zeit ist eine Ausnahmegenehmigung notwendig. Folgende Voraussetzungen müssen beachtet werden:

Feuerwerke der Kategorie F3 und F4 (Mittel- und Großfeuerwerke) dürfen nur von sachkundigen Personen mit einem Erlaubnis- und Befähigungsschein abgebrannt werden. Dafür gelten bestimmte Beschränkungen.
Hier finden Sie eine Übersicht über alle derzeit angezeigten Mittel- und Großfeuerwerke.

Abbrennzeiten

Alle Feuerwerke müssen:

  • von November bis März spätestens um 22 Uhr beendet sein.
  • von April bis Oktober
    • Sonntag bis Donnerstag spätestens um 22 Uhr beendet sein.
    • Freitag und Samstag spätestens um 22.30 Uhr - von Mai bis Juli spätestens um 23 Uhr - beendet sein.

Ausnahmen von den beschriebenen Beschränkungen sind möglich, wenn ein besonderes öffentliches Interesse besteht.

Ausnahmegenehmigung für Feuerwerk beantragen:

Hinweis: Alle genannten Anträge können auch per De-Mail absenderbestätigt eingereicht werden.

Drucken