Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2007/05/pm_082.php 29.05.2015 01:18:32 Uhr 15.12.2018 09:11:09 Uhr
30.05.2007

Ausbau der Tharandter Straße

Vom 31. Mai 2007 bis voraussichtlich 1. Juli 2008 wird die durch das Weißeritzhochwasser 2002 stark beschädigte Tharandter Straße zwischen Schillingstraße und Altfrankener Straße komplett rekonstruiert. Die Baumaßnahmen erfolgen in der Regel unter halbseitiger Sperrung, wobei der stadtwärtige Verkehr über die Tharandter Straße und der landwärtige Verkehr über die Reiserwitzer Straße geführt wird. Bei Bedarf müssen Teilabschnitte gegebenenfalls voll gesperrt werden, Umleitung sind dann entsprechend ausgewiesen. Der Anliegerverkehr bleibt während der gesamten Bauzeit gewährleistet.

Im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden, der Stadtentwässerung Dresden GmbH, der DREWAG, der Dresdner Verkehrsbetriebe AG und der deutschen Telekom AG baut die Arbeitsgemeinschaft Fa. Strabag / Fa. Lauber den 1.230 Meter langen Bauabschnitt grundhaft aus. Die Fahrbahn und die Radstreifen werden asphaltiert, die Gehwege mit Betonsteinpflaster und die Einfahrten mit Granitgroßpflaster befestigt. Die nicht mehr benötigten Gleise der Straßenbahn werden dabei entfernt, so dass nach Fertigstellung eine einheitliche Asphaltfahrbahn entsteht.
Die vorhandenen Bushaltestellen werden behindertengerecht gestaltet und die Baumallee neu angelegt. Ebenfalls erneuern die Ver- und Entsorgungsunternehmen ihre Anlagen.

Die Kosten für den Straßenbau betragen ca. 1,7 Millionen Euro. Diese werden aus Mitteln für die Hochwasserschadensbeseitigung vom Land und Bund zur Verfügung gestellt. Die Gesamtkosten der Baummaßnahme belaufen sich auf ca. 5,5 Millionen Euro.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken