Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2006/04/c_078.php 29.05.2015 00:57:30 Uhr 18.11.2019 10:15:08 Uhr
Meldung vom 24.04.2006

Girls` Day / Boys` Day: Informationenstag zu Ausbildungsmöglichkeiten am 27. April

Typisch Mädchen? Typisch Junge?
Dresdner Unternehmen und Einrichtungen informieren über Ausbildungsmöglichkeiten zum Girls` Day - Mädchen-Zukunftstag und wiederholt auch zum Boys` Day - Jungen-Zukunftstag am 27. April in Dresden.
Am 27. April 2006 öffnen Unternehmen, Hochschulen und Forschungszentren bundesweit zum 6. Mal ihre Türen für Mädchen der Klassen fünf bis zehn. In Laboren, Büros, Werkstätten und Redaktionsräumen wird den Mädchen anhand von praktischen Beispielen gezeigt, wie interessant und spannend technische Berufe sein können, die vielleicht vorerst nicht ihre erste Wahl wären.
In Dresden gibt zusätzlich zum Girls` Day wieder den Boys` Day - Jungen-Zukunftstag. Er soll Jungen auf sonst eher typische Mädchenberufe aufmerksam machen.
95 Dresdner Unternehmen und Einrichtungen bieten interessante Kennlernangebote zur Berufsorientierung:
So können sich Mädchen in der Elbe Flugzeugwerke GmbH über den Beruf Fluggerätemechanikerin informieren. Die b.i.b. International informiert über die Berufsausbildung zur Informatikerin. Im Fraunhofer Institutszentrum Dresden erfährt man näheres zu den Möglichkeiten einer Chemie- und Physiklaborantin. Die Jungen können sich unter anderem in der Freien Montessorischule Huckepack e. V. über das Berufsbild eines Grundschullehrers oder Staatlich anerkannten Erziehers bzw. Heilerziehungspflegers informieren. In der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien lernen sie die Arbeit eines Psychologen oder Sozialpädagogen kennen. Was ein Sozialpädagoge oder Jungenarbeiter macht, erfahren sie in der Fachstelle Jungen- und Männerarbeit Dresden.
Die Gleichstellungsbeauftragte für Frau und Mann sowie der ämterübergreifende Arbeitskreis (Agentur für Arbeit, Regionalschulamt Dresden, Jugendamt, Amt für Wirtschaftsförderung) der Landeshauptstadt rufen alle Schülerinnen und Schüler Dresdens auf: „Informiert Euch - nutzt Eure Chancen“. Den Girls` Day/Boys` Day begleitet eine Rahmenveranstaltung unter dem Titel „... aus der Rolle fallen“ im Rundkino von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr mit freiem Eintritt zu jeder Zeit.
Ziel ist, dass viele Mädchen und Jungen über den Kontakt zu einem Unternehmen, einer Hochschule oder einer Einrichtung zukunftsträchtige naturwissenschaftlich-technische Berufsbilder sowie soziale und pädagogische Berufsfelder kennen lernen und ihre Berufs- oder Studienwahl gezielt und informiert danach ausrichten. Nach wie vor wählen junge Frauen und junge Männer von den über 300 Ausbildungsberufen schwerpunktmäßig nur sehr wenige Berufe aus.
Wie können Sie sich informieren?:

  1. Unter www.girls-day.de (Aktionslandkarte) finden Sie alle Informationen sowie eine Liste der teilnehmenden Dresdner Unternehmen. Für die Jungen finden Sie eine entsprechende Liste der Einrichtungen sowie weitere Informationen unter www.jugendserver-dresden.de/schuleberuf.
  2. Der Programmablauf und Flyer zur Rahmenveranstaltung „... aus der Rolle fallen“ befinden sich ebenfalls unter www.jugendserver-dresden.de/schuleberuf.
  3. Die Jugendlichen müssen sich in den Unternehmen und Einrichtungen selber anmelden. Die Teilnahmekapazitäten sind begrenzt.
  4. Der notwendige Freistellungsantrag muss von den Eltern für diesen Tag in der Schule rechtzeitig gestellt werden.
Die Gleichstellungsbeauftragte bewarb sich Anfang des Jahres 2006 mit dem Projekt "Boy s` Day - ein neues Angebot zur Berufsorientierung von Jungen in der Landeshauptstadt Dresden" am bundesweit ausgelobten Wettbewerb „Fort-Schritte wagen! Neue Wege für Jungs“. Für das vorbildhafte Projekt wurde die Landeshauptstadt mit einem Geldpreis in Höhe von 1.500 € ausgezeichnet.

Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken