Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/1999/12/c_1038.php 28.05.2015 23:13:41 Uhr 13.11.2019 06:40:12 Uhr
Meldung vom 15.12.1999

Gartenprojekt Dobritzer Kinderland

Pressemitteilung

15. Dezember 1999 / l / hoff

Gartenprojekt Dobritzer Kinderland

Sponsoren und professionelle Helfer willkommen


Der Garten der Kindertageseinrichtung Dobritzer Kinderland, Breitscheidstraße 25, soll nach den Bedürfnissen der Kinder umgestaltet werden. Das ist der größte Wunsch der Eltern und Erzieher. In der Einrichtung betreuen 12 pädagogische Mitarbeiterinnen 136 Kinder (davon 45 lernbehinderte, vom Säuglingsalter bis zur 6. Klasse). Weil keine öffentlichen Gelder zur Verfügung stehen, haben Eltern und Erzieher eine Initiative gegründet und suchen noch weitere Sponsoren und professionelle Helfer. Wer das Gartenprojekt Dobritzer Kinderland unterstützen möchte, kann sich an die Kita-Leiterin, Tel. 2 52 74 32, wenden oder seine Spende auf das Konto 0140 000 130 bei der Stadtsparkasse, BLZ: 850 551 42, Kennwort: Dobritzer Kinderland, einzahlen.

Das gemeinsame Spiel von behinderten und nichtbehinderten Kindern ist mit der vorhandenen Aufteilung der Außenfläche schwer möglich. Die Spielgeräte sind zudem alt und größtenteils nur für eine Altersstufe nutzbar. Die neu zu gestaltende Fläche umfasst rund

1 000 Quadratmeter und wird das Miteinander bei Gruppen- und Gesellschaftsspielen fördern. Eine Buckelpiste, ein Kletterhügel, Holzterrassen und -treppen, Baumstümpfe, eine Krabbelröhre und sogar ein Indianerdorf sollen mit einem Rundweg durch das hügelige Gelände verbunden werden. Die so entstehende Gliederung mit Höhen und Tiefen werden den Ehrgeiz der Kinder wecken und somit das Spielen spannender gestalten.

Das Gestaltungs-Projekt wurde vom Garten- und Landschaftsbau Hansel gesponsert. Die Firma übernimmt auch die Koordination der Arbeiten und gibt unter Tel. 26 20 70 gern Auskunft über notwendige Materialien und Arbeitsleistungen. Das Gesamtprojekt soll in möglichst viele Positionen geteilt werden, damit Firmen und Privatpersonen ihr Spendenobjekt selber bestimmen und begleiten können. Die ersten Firmen haben bereits ihre Hilfe angeboten. Das Brauhaus Waldschlösschen wird sich mit 5 000 Mark beteiligen. Die AP Fischer GmbH führt Holz- und Folienarbeiten durch, Pflanzen Lux sorgt für die Begrünung, die Firma Adamek Freiflächenarbeiten steuert Bauleistungen und Transportarbeiten bei und die Firma Werbemittel Werner wird für das Projekt und die beteiligten Firmen werben. Wenn sich ausreichend Sponsoren und professionelle Helfer melden, können die Arbeiten im Frühjahr beginnen.


Landeshauptstadt Dresden

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49(0351) 4882390
Fax +49(0351) 4882238
E-Mail E-Mail


Postanschrift

PF 12 00 20
01001 Dresden

Drucken