Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2024/05/pm_081.php 23.05.2024 14:12:13 Uhr 18.06.2024 23:47:43 Uhr

Wartungsarbeiten am Tunnel Wiener Platz

Ende Mai wechselseitige Sperrung der Tunnelröhren mit oberirdischen Umleitungen

Der Straßenverkehrstunnel Wiener Platz nahe des Dresdner Hauptbahnhofes ist wieder mit der regulären Wartung dran. Deshalb gibt es hier in der letzten Mai-Woche Einschränkungen. Sie gelten für den Verkehr zwischen Sidonienstraße und Ammonstraße von Montag, 27. Mai, bis Freitag, 31. Mai 2024.

Zuerst wird die Nordröhre, also die Fahrtrichtung zum Kraftwerk Mitte, in den beiden Nächten 27./28. Mai und 28./29. Mai jeweils von 22 bis 5 Uhr voll gesperrt sein. Dann folgt die Südröhre, also die Fahrtrichtung zum Zoo, in den Nächten 29./30. Mai und 30./31. Mai ebenfalls jeweils von 22 bis 5 Uhr. Die Umleitungen sind mit U1 für die Sperrung der Nordröhre über Sidonienstraße, St. Petersburger Straße, Dr.-Külz-Ring und Reitbahnstraße und mit U2 für die Sperrung der Südröhre über Reitbahnstraße, Dr.-Külz-Ring, St. Petersburger Straße, Hauptbahnhof, Strehlener Straße und Andreas-Schubert-Straße ausgeschildert. Die Zufahrt zu den Tiefgaragen im Tunnel ist für Anlieger nicht möglich.

Bei der Tunnelwartung überprüfen Fachkräfte im Auftrag des städtischen Straßen- und Tiefbauamtes sicherheitstechnische Anlagen, wie die Brandmeldeanlage, die Notrufeinrichtungen und die Verkehrssteuerung. Außerdem reinigen sie die Tunnelbeleuchtung, die Schlitzrinnen und die Notgehwege. Auch die Belüftungs- und Abwasseranlagen werden kontrolliert und gewartet. Beauftragt ist die SPIE DÜRR Group GmbH in Koordination mit der Stadtreinigung Dresden GmbH und der Stadtentwässerung Dresden GmbH. Die jährlichen Wartungs- und Betriebskosten für den Tunnel Wiener Platz betragen rund 90.000 Euro.