Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2023/09/pm_074.php 18.09.2023 14:28:29 Uhr 17.06.2024 15:06:53 Uhr

Tag des offenen Tierheims

Programm rund um Tierhaltung und Tiervermittlung am 23. September 2023

Hund, Katze und Papagei vor weißem Hintergrund schauen auf den Text "Offenes Tierheim"

Das städtische Tierheim lädt am Sonnabend, 23. September 2023, 13 bis 16 Uhr, zum Tag des offenen Tierheims in Dresden-Stetzsch, Zum Tierheim 10, ein. Es geht um Tierhaltung und Tiervermittlung. Eingeladen sind insbesondere Tierfreunde, die überlegen, ein Heimtier bei sich  aufzunehmen. Interessenten für eine ehrenamtliche Tätigkeit im Tierheim werden umfassend über die Möglichkeiten informiert.

Derzeit suchen 23 Hunde, 44 Katzen sowie 32 sonstige Tiere, wie Nager, Vögel, Reptilien, ein liebevolles Zuhause. Anders als sonst, können die Tiere am Tag des offenen Tierheimes ohne Terminvereinbarung angeschaut werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben gern Auskunft zu den Tieren und erklären individuelle Besonderheiten. Kleine und große Besucher erfahren zum Beispiel: Was erwartet das Tier von mir? Worauf muss ich als Tierhalter achten? Welche Voraussetzungen sollte meine Wohnung oder mein Haus erfüllen? Wieviel kostet mich ein Tier? Wie läuft eine Tiervermittlung ab? Ist eine Tiervermittlung besser als ein Kauf? Wer sich für ein Tier interessiert, kann gern zum näheren Kennenlernen mit Termin noch einmal wiederkommen. 

Aus dem Programm:

Hundehalter können sich bei einer Hundetrainerin über die richtige „Ausbildung“ ihrer Schützlinge informieren. Es wird gezeigt, welche spielerischen Möglichkeiten Agility für Hund und Halter bietet. Dabei handelt es sich um eine Hundesportart, bei der der Hund einen aus mehreren Hindernissen bestehenden Parcours in einer festgelegten Reihenfolge und innerhalb einer gegebenen Zeit überwinden muss.

Für Katzenfreunde wird Wissenswertes über die richtige Katzenpflege und Katzenhygiene geboten. Reichen Bürsten und Kämmen? Was braucht meine Katze noch? 
In der tiermedizinischen Beratung klärt Dr. Sebastian Justus über Mythen der Tiergesundheit auf und gibt Tipps für glückliche und gesunde Haustiere. Fragen rund um tiergerechte Ernährung, Impfung und Sterilisation werden genauso beantwortet wir Fragen zu häufigen tierärztlichen Behandlungen. Am Stand von Dr. Justus geht es auch um den Heimtierpass und die Kennzeichnung von Hunden und Katzen.

Wer sich ehrenamtlich im Tierheim engagieren möchte, ist am Stand des Tierheims richtig. Margitta Hahn und Katrin Arzt engagieren sich bereits seit vielen Jahren. Sie berichten  über ihre Erfahrungen und suchen Mitstreiter. Mitarbeitende des Tierheims informieren über Einsatzmöglichkeiten. 

Hund auf Wiese

Über Jackson: Rasse Husky
Geschlecht männlich
kastriert: nein
geboren: 18. Oktober 2013
Schulterhöhe: ca. 60 cm
Im Tierheim seit: 6. Juni 2023, Abgabe

Jackson kam über das Veterinäramt zum Tierheim. Trotz seines fortgeschrittenen Alters muss Jackson dringend noch einiges lernen. Er läuft bisher eher schlecht als recht an der Leine und befolgt nicht alle Grundkommandos. Er versucht seine Leinenführer gern zu dominieren. Das sollte unbedingt unterbunden werden. Jacksons großer Vorteil ist seine freundliche, offene Art. Er ist kuschelbedürftig und nicht gern allein. Gesucht wird ein Hundehalter, der mit der Rasse vertraut ist und mit ihm zusammen liebevoll, aber konsequent das Versäumte nachholt.

Das ganze Programm ist veröffentlicht: