Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2023/06/pm_005.php 05.06.2023 11:51:15 Uhr 16.07.2024 09:07:26 Uhr

Das sind Dresdens beste Nachwuchssportlerinnen und -sportler 2023

Sportjugendehrung am 4. Juni im Rathaus

Dresdens beste Jugendsportlerin 2023 heißt Nele Reinwardt. Sie ist Kanurennsportlerin beim WSV „Am Blauen Wunder“. Ihre Vereinskameraden Marc Soffa und Felix Strauß sind die „Jugendmannschaft des Jahres“. Der Eisschnellläufer Tomy Nguyen vom Eislauf-Verein Dresden ist bester Jugendsportler 2023. Bei der Sportjugendehrung am Sonntag, 4. Juni 2023, im Dresdner Rathaus wurden sie für ihre herausragenden Leistungen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen ausgezeichnet.

Der Erste Vorsitzende der Sportjugend Dresden, Holger Thomas: „Die Sportjugendehrung gibt den Dresdner Sportvereinen die Möglichkeit, ihre jugendlichen Sportlerinnen und Sportler feierlich auszuzeichnen. Die Vereine haben 128 Aktive zur Auszeichnung vorgeschlagen: Zwölf Jugendsportler, 16 Jugendsportlerinnen, neun Jugendmannschaften, sieben Nominierungen für die ‚Besondere Leistung‘ und neun junge Ehrenamtliche, die sich im Kinder- und Jugendsport engagieren.“ 

Grundlage waren die sportlichen Erfolge des Jahres 2022 und der Wintersaison 2022/2023. Eine Fachjury aus Vertretern der Sportjugend Dresden, dem Jugendamt Dresden und Dresdner Sportvereinen wählte aus der Liste der Nominierten die Preisträgerinnen und Preisträger aus. Zusätzlich zum Juryentscheid gab es eine öffentliche Online-Abstimmung mit fast 5.000 Stimmen.

Die Landeshauptstadt Dresden ehrte neun junge Ehrenamtliche mit der „Urkunde des Sportbürgermeisters der Landeshauptstadt Dresden für besonderes Engagement in der Jugendarbeit“. Die Auszeichnung nahm Sportbürgermeister Jan Donhauser persönlich vor: „Das Ehrenamt ist eine wichtige Säule der Gesellschaft und auch des Sports. Ohne Ehrenamt funktioniert es nicht. Daher ist es mir eine besondere Freude, die Ehrenamtlichen auszuzeichnen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Sie übernehmen einen wichtigen Teil der Jugendarbeit und gehen als gutes Beispiel voran.“

Die Sportjugend Dresden (SJD) ist Ausrichter der Sportjugendehrung. Mit den derzeit über 45.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in mehr als 300 Mitgliedsvereinen ist die SJD der größte Jugendverband in Dresden.

Leistungen der Preisträger:

Tomy Nguyen | Eislauf-Verein Dresden | Eisschnelllauf

Tomy erreichte beim Juniorenweltcup einen 3. Platz im Team Pursuit und schaffte bei den inoffiziellen Junioren-Europameisterschaften den 4. Platz im Mehrkampf. Bei Deutschen Meisterschaften erreichte er mehrere Podestplatzierungen auf den unterschiedlichen Strecken.

Nele Reinwardt | Wassersportverein "Am Blauen Wunder" | Kanurennsport

Nele holte bei den Deutschen Meisterschaften sieben Medaillen bei sieben Starts, sechs goldene und eine silberne. Mit dieser Leistung qualifizierte sich Nele für die Jugendnationalmannschaft und nahm am Ländervergleichswettbewerb "Olympic Hope Games" teil, bei der sie zwei Podestplätze belegte.

Schüler AK2 Kanurennsport | WSV "Am Blauen Wunder" 

Marc Soffa und Felix Strauß starteten bei den Deutschen Meisterschaften im Kajakzweier über die 2000 Meter. In einem taktisch guten Rennen konnten sie ihre Gegner im Endspurt bezwingen und erkämpften sich die Goldmedaille.