Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/stadtportrait/statistik/gesundheit/kinder-und-jugendhilfe.php 01.12.2023 14:28:09 Uhr 16.04.2024 21:20:53 Uhr

Kinder- und Jugendhilfe

Im Folgenden bildet die Kommunale Statistikstelle Zahlen zur Kinder- und Jugendhilfe ab. Die gesetzlichen Grundlagen hierfür sind im Achten Buch Sozialgesetzgebung (SGB VIII) geregelt. Aktuell umfassen die Veröffentlichungen die Themen vorläufige Schutzmaßnahmen (Inobhutnahmen), Kindeswohlgefährdung, sowie Hilfen zur Erziehung.

2022 wurden für 1.273 Kinder und Jugendliche vorläufige Schutzmaßnahmen (Inobhutnahmen) durchgeführt. Mehr als ein Drittel (38 Prozent) der vorläufigen Schutzmaßnahmen veranlassten Polizei und Ordnungsbehörde.
2022 gab es in Dresden 1.673 Gefährdungsmeldungen. Davon lag in 770 Fällen eine akute oder latente Kindeswohlgefährdung vor.
2022 nahmen in Dresden insgesamt 8.626 Kinder, Jugendliche und junge Volljährige Hilfen zur Erziehung in Anspruch.

Da wir viele Informationen nicht barrierefrei darstellen können, erhalten Sie bei Bedarf gern auch weitere Informationen telefonisch unter 0351-4881100.